21.07.2015

Alte Feuerwache april daze Benefiz Björn Krüger carsten böcker jeannine nowicki Julian Hanebeck Mario von Grumbkow mark rieder mark tykwer Medienprojekt Wuppertal Talflimmern Uncle Ho zoey

„Talflimmern“-Benefiz-Abend für die „Alte Feuerwache“

Spielfilm „Zoey“ und Live-Musik von „Jeannine Nowicki & Band“ Mittwoch, 22.07.2015, 21:00 Uhr

Der Benefiz-Abend für die „Alte Feuerwache“ hat für das Talflimmern- Team um Mark Tykwer und Mark Rieder bereits Tradition. Seit bald 14 Jahren beherbergt das Internationale Jugend- und Begegnungs- zentrum an der Gathe die Wuppertaler Freiluftkino-Institution.

Aktuelle Stellenangebote:

Auch in diesem Sommer werden sämtliche Erlöse dieses Abends der kinderbezogenen Sozialarbeit in der „Alten Feuerwache“ zur Verfügung gestellt.

Gezeigt wird der Film „Zoey“ von Konstantin Koewius, den Mario von Grumbkow für das Medienprojekt Wuppertal produzierte. Der 40-minütige Spielfilm entstand im Auftrag des „Blauen Kreuzes“ und erzählt die Geschichte der 14-jährigen Zoey, die nach der Trennung ihrer Eltern mit ihrem jüngeren Bruder abwechselnd bei ihrer Mutter und ihrem alkoholkranken Vater lebt. Als dieser sich trotz soeben absolvierter Therapie erneut betrinkt und die Kontrolle über sein Handeln verliert, entschließt sich Zoey zur Flucht.

Zoey_Motiv_1_web

Vorab schlägt der Drummer von Uncle Ho, Björn Krüger, die Brücke zur „Alten Feuerwache“. Er berichtet von seiner musikpädagogischen Arbeit mit den Kindern der Feuerwache (u.a. vom soeben ausgezeichneten Musiktheaterstück „Die Verscheuchte“) und bringt darüber hinaus musikalische Verstärkung mit: Gemeinsam mit „Uncle Ho“-Sänger Julian Hanebeck am Bass und „April Daze“- Mastermind Carsten Böcker an der Gitarre begleitet er die junge Remscheider Sängerin Jeannine Nowicki.

„Jeannine Nowicki & Band“ spielen eigene Interpretationen von Nowickis Lieblingsliedern. Ihre Plattensammlung reicht von alten Motown-Klassikern über Songs von Tom Waits bis hin zu 90s-Hits von Britney Spears – Songperlen aus 50 Jahren Pop-Geschichte – getragen von Nowickis großartiger Stimme.

Weitere Infos und Tickets auf www.talflimmern.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.