24.06.2015

if-Award Wera

Wie cool ist das denn?

Wera gewinnt den iF Design Award 2015 in Gold für ein Verpackungsdesign! Und das als Werkzeughersteller!

Bildschirmfoto 2015-06-24 um 17.06.10

Der Zyklop Speed gewinnt Gold für das Verpackungskonzept
5.000 Marken haben sich beim iF Design Packaging Award um eine der begehrten Auszeichnungen beworben. Die Wuppertaler Schraubwerkzeugmarke Wera ist eine von nur 75 Marken, die die Jury besonders begeistert und auf der Bühne der BMW Welt München den iF Design Award in Gold erhalten haben. Ausgezeichnet wurde die wahrscheinlich schnellste Knarre der Welt (Zyklop Speed) in der wahrscheinlich schönsten Werkzeugverpackung der Welt.

Was sagt die Jury zu ihrer Entscheidung:
„Beim Knarrensatz Wera Zyklop Speed beeindruckt die Einheit von Produkt, Verpackungs- und Informationsdesign. Haptik, Optik und Produktpräsentation gehen Hand in Hand. Dabei sind es nicht nur die Farben, Grafik-elemente und Piktogramme, die die Verbindung untereinander herstellen, sondern auch die Materialien. Ein solches ganzheitliches Konzept ist einzigartig im Bereich der Werkzeugverpackungen.“

Was hat sich Wera bei seinem Verpackungskonzept bloß gedacht?
Wera hat die Satzverpackungen für Werkzeuge neu erfunden. Bislang war es üblich, Sätze in groben Kartons zu verpacken. Das Auspackerlebnis war eher nüchtern. Wera hat die Verkaufsverpackung als markenbildendes Element auserkoren und völlig neu gedacht. Herausgekommen ist eine ungewöhnlich hochwertige, aber dennoch robuste Verpackung, die vollständig auf das Markenkonto von Wera einzahlt. Das Auspacken ist ein echtes Erlebnis und erinnert an das „Unboxing“ bei hochwertigen PCs. Der besondere Clou: Ein versenkbarer Hänger, der das Präsentieren an der Verkaufswand ermöglicht.

www.wera.de
Quelle: Pressemitteilung Wera

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.