11.06.2015

Fledermäuse Fledermausmonitoring SPD SPD Ratsfraktion Trasse; Nordbahntrasse Umweltausschuss

Nordbahntrasse: Fledermausmonitoring bescheinigt friedliches Nebeneinander von Mann und Maus

„Das Monitoring ist Teil des Risikomanagements und die Ergebnisse zeigen, dass weder die Baumaßnahmen noch die Nutzung der Tunnel als Teil des überregionalen Radwanderweges die Fledermauspopulation negativ beeinflusst haben. "

„Der mündliche Bericht des Sachverständigen Dr. Lüttmann in der letzten Sitzung des Umweltausschusses hat gezeigt, was für ein sinnvolles Werkzeug das sogenannte ‚Fledermausmonitoring‘ ist. Mit Lichtschranken- bzw. Fotofallen wurden hierzu die Tunnel der Nordbahntrasse kontinuierlich überprüft, um so das Flugverhalten der Fledermäuse zu dokumentieren, “ erklärt Frank Lindgren, Sprecher der SPD-Ratsfraktion im Umweltausschuss.

„Das Monitoring ist Teil des Risikomanagements und die Ergebnisse zeigen, dass weder die Baumaßnahmen noch die Nutzung der Tunnel als Teil des überregionalen Radwanderweges die Fledermauspopulation negativ beeinflusst haben. Das sind gute Nachrichten. Der abschließende schriftliche Bericht wurde uns für den nächsten Umweltausschuss angekündigt. Ich bin zuversichtlich, dass wir damit eine gute Entscheidungsgrundlage im Hinblick auf eine ganzjährige Öffnung der Tunnel haben werden,“ so Lindgren abschließend.

njuuz SPD_Wuerfel_links_o_claim_o_Sch_4c Kopie

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.