18.05.2015

Funktioniert die Idee „Online City“?

Am Donnerstag, 21. Mai, 19.30 Uhr, diskutieren Teilnehmer, Einzelhändler und Kritiker über den Sinn und Unsinn der "Online City" im Kontakthof, Genügsamkeitstraße 11.

Stadtzeitung_Online City_Malis-5Im November machte Wuppertal Schlagzeilen. Aber nicht die reale Stadt, sondern ihre virtuelle Variante. Die Online City Wuppertal transportiert den lokalen Marktplatz ins Online-Portal Atalanda und soll den Einzelhandel retten. Doch nach einem anfänglichen Hype hat das Interesse an der Plattform deutlich nachgelassen. Wie online ist die City heute?

Talwaerts diskutiert mit Koordinator Andreas Haderlein, den Wuppertaler Einzelhändlern Eleonore Putty und Karl Picard sowie talwaerts-Reporterin Sophie Blasberg die Ziele des Projekts, den Status Quo und die neuen Herausforderungen, mit denen der lokale Einzelhandel konfrontiert ist.

Donnerstag, 21. Mai, 19.30 Uhr, Kontakthof, Genügsamkeitstraße 11

Jetzt jeden Monat im Kontakthof: die talwaerts-Couch

Spannende Themen, interessante Menschen und kontroverse Diskussionen aus unseren Ausgaben holen wir ein Mal im Monat auf die Couch. Leser, Fans, Kritiker und Neugierige sind herzlich eingeladen. Hört zu, diskutiert mit und kommt mit talwaerts ins Gespräch. Der Eintritt ist frei.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.