27.04.2015

polizei

Randalierer in Elberfeld unterwegs

Eine Gruppe von 20 bis 30 Personen schlug am Samstagabend (25.04.2015) Fensterscheiben eines Vereinsclubs an der Friedrichstraße in Wuppertal - Elberfeld ein. Ein 25-Jähriger wurde mit einem Schlagstock traktiert.

Bei den Personen soll es sich um junge Männer, etwa 20-30 Jahre alt, dunkel gekleidet, mit südländischem Aussehen, gehandelt haben. Sie waren teilweise mit Stangen und Schlagstöcken ausgerüstet. Als die herbeigerufenen Polizisten am Tatort eintrafen, hatten sich die Personen bereits in Kleingruppen aufgelöst und in unbekannte Richtung entfernt.

Aktuelle Stellenangebote:

Polizei_Symbolbild_2_Foto Georg Sander NJUUZ.de

Nach den bisherigen Ermittlungen sollen gegen 19:20 Uhr zunächst zwei Männer das Café betreten und gezielt einen 25-jährigen Besucher angesprochen haben. Nach Angaben des Mannes habe man ihn und seinen Tischnachbarn gebeten, den Clubraum zu verlassen, um etwas zu besprechen. Auf der Straße habe man dann einen Schlagstock hervorgeholt und auf ihn eingeschlagen, wodurch er verletzt wurde. Als er in dem Vereinsraum Schutz suchte, stürmte die oben beschriebene Gruppe auf die Lokalität zu und zerstörte die Scheiben.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Landfriedensbruchs eingeleitet und bittet Zeugen, die Hinweise zu den Beteiligten geben können, sich unter der Telefonnummer 0202 / 284 – 0 bei der Kripo Wuppertal zu melden.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.