01.04.2015

Einzelhandel Online City Wuppertal thalia Wirtschaftsförderung Wuppertal

Thalia Buchhandlung ist neues Mitglied der Online City Wuppertal

Nachdem bereits über 50 inhabergeführte Wuppertaler Einzelhändler dem lokalen Marktplatz beigetreten sind, ist mit der Thalia Buchhandlung in den City Arkaden nun auch der erste überregional vertretene Händler auf dem lokalen Onlinemarktplatz des bundesweit einmaligen Pilotprojektes präsent.

Mitte November 2014 ist der lokale Onlinemarktplatz – ein Baustein des bundesweit einmaligen Pilotprojektes Online City Wuppertal – mit 25 Einzelhändlern an den Start gegangen. Nach nur vier Monaten wurde die 50 geknackt – 56 Wuppertaler Einzelhändler bieten nun bereits ihre Produkte über den lokalen Marktplatz an, bzw. bereiten ihren Auftritt dort vor. „Wir sind sehr stolz auf unsere Händlerpioniere, die als inhabergeführte Geschäfte nicht nur viel Zeit in ihr jeweiliges Angebot auf dem Onlinemarktplatz investiert haben, sondern mit uns und unserem Partner atalanda auch sehr aktiv im Hinblick auf Optimierung und Marketing zusammenarbeiten“, so Projektmanagerin Christiane ten Eicken.

Aktuelle Stellenangebote:
Das Team der Thalia in den City-Arkaden zeigt jetzt auch Profil auf dem Online-Marktplatz der Online City Wuppertal sein Profil.

Das Team der Thalia in den City-Arkaden zeigt jetzt auch Profil auf dem Online-Marktplatz der Online City Wuppertal sein Profil. ©Tom V Kortmann

Zusätzlicher Service und Unterstützung
Als in den Wuppertaler City-Arkaden präsenter Buchhändler beteiligt sich ab sofort nun auch Thalia an der Online City Wuppertal. Auf dem lokalen Marktplatz ist der Buchhändler mit einem eigenen Profil und ausgesuchten Artikeln aus dem Wuppertaler Sortiment vertreten, das neben Büchern auch DVDs, CDs sowie Spielwaren bereit hält. „Wir freuen uns, nun auch bei der Online City Wuppertal dabei zu sein. Als Buchhandlung vor Ort möchten wir unseren Kunden damit einen zusätzlichen Service bieten und uns damit zum Standort und zu diesem innovativen Projekt bekennen“, so Gabriele Förster, Filialleiterin bei Thalia in Wuppertal. Schon lange agiert Thalia mit knapp 300 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz als Cross-Channel-Händler. „Durch die Anbindung an die Online City Wuppertal können wir nun die Produkte online präsentieren, die speziell bei den Wuppertalern gefragt sind.  Wir sind gespannt, wie unsere Kunden das Angebot annehmen werden.“ Der Anstoß zur Beteiligung kam aus der Geschäftsführerebene. Schon wenige Wochen nach dem Start des Marktplatzes hatte sich Dr. Gerlinde Leichtfried, Managing Director HR, Marketing & Cross Channel, vor Ort über das Wuppertaler Pilotprojekt informiert: „Für den gesamten Handel ist die sinnvolle Verzahnung der Vertriebskanäle nach wie vor eine große Herausforderung. Die Online City Wuppertal ist ein schönes Beispiel, wie dies auf lokaler Ebene gelingen kann. Daher freuen wir uns, die Initiative zu unterstützen und zugleich die lokal ausgesteuerte Verzahnung von stationärer Präsenz und Online-Angebot für Thalia testen zu können.“ Das Online City Wuppertal-Projektteam ist sich sicher, einen weiteren Meilenstein erreicht zu haben.

Profil von Thalia auf dem lokalen Marktplatz der Online City Wuppertal

Quelle: PM Online City Wuppertal vom 01.04.15

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.