15.03.2015

Wuppertaler Bühnen

Junge Operntalente präsentieren sich am 21. März

Neun junge Sängerinnen und Sänger begleiten diese Opernsaison in kleineren und größeren Rollen. Hier in Wuppertal sammeln sie Bühnenerfahrung, erweitern ihr Repertoire und stellen ihr Talent unter Beweis.

Junge Sängerinnen und Sänger begleiten diese Opernsaison in kleineren und größeren Rollen. Hier in Wuppertal sammeln sie Bühnenerfahrung, erweitern ihr Repertoire und stellen ihr Talent unter Beweis.

Neue Melodien_g

Der österreichische Tenor Markus Murke debütierte 2013 bei den Salzburger Festspielen als einer der Lehrbuben in Richard Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“ unter Daniele Gatti. Er war in dieser Spielzeit als lustiger Märzhase in “Alice im Wunderland“ zu erleben, der mit dem verrückten Hutmacher, gesungen von Andreas Beinhauer, Tango tanzt. Der junge Bariton ist als Gast am Nationaltheater Mannheim engagiert. Mine Yücel studierte in Hannover und Köln, war Preisträgerin des Bundeswettbewerb Gesang 2008 und sang in dieser Spielzeit die Titelpartie in “Alice im Wunderland“ im Wechsel mit Ralitsa Ralinova. Die bulgarische Sopranistin wurde für ihre Darstellung der Zerlina in der Wuppertaler Neuinszenierung des “Don Giovanni” von der Presse hoch gelobt. Sandra Borgarts studierte in Essen und Rostock und ist Stipendiatin des Vereines Yehudi Menuhin Live Music Now. Carla Hussong besuchte Meisterkurse u.a. bei Edita Gruberova, ist Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes und auch als Konzertsängerin aktiv. Johannes Grau studierte in Edinburgh und Berlin und sang in dieser Spielzeit unter anderem Spoletta in der Neuinszenierung der “Tosca“. Die Sopranistin Laura Demjan ist u.a. Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes und war bereits als Gast am Théâtre National du Luxembourg engagiert.

Unter dem Motto „Neue Stimmen – Bekannte Melodien“ präsentieren die jungen Talente Lieder aus ihrer jeweiligen Heimat und führen das Publikum so quer durch Europa. Der zweite Teil des Konzerts ist dann einem ganz besonderen „Land“ vorbehalten, in dem sich alle wiederfinden: Dem „Traumland Operette“.

Neue Stimmen – Bekannte Melodien
21.03.2015, 16 Uhr im Kronleuchterfoyer

>> Tickets und weitere Infos

____________________

Quelle: Wuppertaler Bühnen

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.