12.03.2015

Jüdische Kulturtage 2015

Olga Grjasnowa · - "Der Russe ist einer, der Birken liebt" Sonntag, 15. März 2015, 18:30 Uhr Bandfabrik, Schwelmer Straße 133, 42389 Wuppertal

Olga Grjasnowa 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

Literaturabend mit Olga Grjasnowa Olga Grjasnowa, geboren 1984 in Baku, Aserbaidschan, lebt heute in Deutschland. Sie liest aus ihrem gefeierten Debütroman „Der Russe ist einer, der Birken liebt“ und aus ihrem neuesten Werk „Die juristische Unschärfe einer Ehe“. Birte Fritsch moderiert und die musikalische Umrahmung gestalten Tatjana Sinitsina und Boris Levin mit Gitarre und Gesang. In der Pause werden kleine russische Spezialitäten gereicht.

Zwischen Tragik und Komik beschreibt „Der Russe ist einer, der Birken liebt“ die Geschichte der Aserbaidschanerin Mascha, die mit elf Jahren nach Deutschland emigrierte. Während sie ihre Karriere bei der UNO plant, erkrankt ihr Freund Elias schwer und Mascha flieht nach Israel, um auch dort von ihrer Vergangenheit eingeholt zu werden.

 

Eintritt: 10,- Euro

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.