09.03.2015

BEA Bergische Entwicklungsagentur Bergische Gesellschaft Bodo Middeldorf IHK Peter Jung thomas meyer

Bergische Gesellschaft ist an den Start gegangen

Die Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH ist offiziell an den Start gegangen. Am Freitag (6. März) kam der Aufsichtsrat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Am vergangenen Freitag hat sich der Aufsichtsrat der neuen Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (Bergische Gesellschaft) konstituiert. Dabei wurde Thomas Meyer zum Vorsitzenden gewählt. Der IHK-Präsident war maßgeblich an der Gründung der Bergischen Gesellschaft und dem Ausbau der bergischen Zusammenarbeit beteiligt. Sein Stellvertreter ist der Remscheider Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz. Der Aufsichtsrat tritt künftig mindestens zweimal im Halbjahr zusammen.

Der Aufsichtsrat der Bergischen Gesellschaft (zum Vergrößern Bild anklicken) © Anna SchwartzDer Aufsichtsrat der Bergischen Gesellschaft (zum Vergrößern Bild anklicken)
© Anna Schwartz

In der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft gehen die bisherige Bergische Entwicklungsagentur (BEA) und die Regionalagentur auf. Wichtige regionale Aufgaben in den Bereichen Wirtschaftsförderung, Tourismus und Regionalmarketing werden in der Gesellschaft zusammengefasst.

(Zum Vergrößern Grafik anklicken)(Zum Vergrößern Grafik anklicken)

Gesellschafter sind die drei Städte, die IHK und die drei Stadtsparkassen. Die Führung übernimmt ein Aufsichtsrat, bestehend aus den drei Oberbürgermeistern, den drei Stadtdirektoren, IHK-Präsident und -Hauptgeschäftsführer, einem Vertreter der drei bergischen Sparkassen sowie zehn von den Räten berufenen Mitgliedern aus den Städten. Als politisches Entscheidungsgremium agiert zudem ein Bergischer Regionalrat, der aus 50 Mitgliedern aus den Räten der drei Städte besteht. Daneben wird ein bis zu 15 Mitglieder umfassender Beirat unter der Leitung des Rektors der Bergischen Universität installiert.

____________________

Quelle: Bergische Gesellschaft

 

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.