19.02.2015

Dreifach-Sporthalle Katernberg

Sachstandsbericht zum Planungstand

In der Sitzung des Ausschusses für Gebäudemanagement am heutigen Donnerstag werden CDU und SPD in einem gemeinsamen Antrag Auskunft zum Planungsstand der Dreifach-Sporthalle Katernberg beantragen.
„Es besteht ohne Zweifel ein großes, öffentliches Interesse bei den Katernbergern, in dieser Sache endlich mehr zu erfahren. Deshalb soll die Verwaltung einmal darlegen, welche Grundstücke für den Neubau der Dreifach-Sporthalle in Katernberg angedacht und geprüft wurden, welche Verfahrensschritte notwendig wären und wie der weitere Zeitplan konkret aussieht“, erläutert der Sprecher der CDU-Fraktion, Stv. Thomas Gaffkus-Müller den Antrag der Kooperationsfraktionen.
„Wir wurden in den letzten Wochen im Stadtbezirk bereits häufiger auf die weiteren Planungen angesprochen. Die Notwendigkeit der Dreifach-Sporthalle bezweifelt im Grunde niemand und mit dem neuen Schuljahr wird ein weiterer sechszügiger Jahrgang in die Gesamtschule Katernberg einziehen. Spätestens dann sehen wir dringend Handlungsbedarf, denn jedes Kind sollte an einem adäquaten Sportunterrichtsangebot teilnehmen können“, so die die Katernberger Stadtverordnete, Bürgermeisterin Maria Schürmann.

Aktuelle Stellenangebote:

LogoFraktion+WebCMYK_klein1

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.