17.02.2015

polizei

Raub auf Spielhalle in Wuppertal-Barmen

In erschreckender Regelmäßigkeit werden in unserer Stadt Spielhallen überfallen. Dieses Mal traf es ein Lokal in Barmen.

Ein unbekannter Mann überfiel in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 0:00 Uhr eine Spielhalle an der Straße Höhne in Wuppertal-Barmen. Der mit einem spitzen Gegenstand bewaffnete Täter begab sich hinter den Tresen und stieß die Angestellte (67 Jahre) zu Boden. Anschließend griff er in die Kasse und flüchtete mit dem erbeuteten Geld in unbekannte Richtung.

Aktuelle Stellenangebote:

Polizei_Symbolbild_2_Foto Georg Sander NJUUZ.de
Der Räuber war 20 bis 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß, von südländischer Erscheinung und trug eine dunkle Jacke mit fellbesetzter Kapuze und eine blaue Jeans. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

____________________

Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.