16.02.2015

Einzelhandel Händlerschulungen Online City Wuppertal Schulungen

Tipps und Tricks für den Handel

Im Rahmen des Förderprojekts Online City Wuppertal werden Händlerschulungen angeboten, die bis auf eine Druckkosten- und Verpflegungspauschale bei den Vor-Ort-Veranstaltungen kostenfrei sind. Besonders empfehlenswert sind diese Schulungen für alle diejenigen, die auf dem lokalen Marktplatz präsent sein möchten.

49 lokale Einzelhändler haben sich bereits dazu entschlossen, auf dem lokalen Marktplatz präsent zu sein und damit Teil des bundesweit einmaligen Pilotprojektes zu sein. „Für uns ein toller Erfolg und ein großer Vertrauensbeweis der Wuppertaler Händlerschaft“, freut sich Projektmanagerin Christiane ten Eicken. Dabei gehen die Händler ja auch kein Risiko ein, denn wer bis Juni dabei ist, wird auch in Zukunft von einer monatlichen Grundgebühr befreit sein. „Unser Partner atalanda ist derzeit – auch durch das große Medienecho auf unseren Start – mit über 60 Städten im Gespräch. Dort werden Händler eine monatliche Grundgebühr zahlen müssen, was auch Sinn macht, denn bei uns hat sich der lokale Marktplatz auch als sehr gute Marketingplattform erwiesen“, berichtet ten Eicken weiter. In Wuppertal werden lediglich acht Prozent vom Nettowarenwert als Provision bei Onlinebestellung für atalanda fällig.

Aktuelle Stellenangebote:
Zu den ersten drei Schulungen (2 Vor-Ort-Veranstaltungen, 1 Webinar) konnten jeweils etwa 20 Teilnehmer begrüßt werden.

Zu den ersten drei Schulungen (2 Vor-Ort-Veranstaltungen, 1 Webinar) konnten jeweils etwa 20 Teilnehmer begrüßt werden. ©OCW/Wifö W

Investition an Zeit ist notwendig
Nicht alle der 49 Händlerpioniere sind derzeit online auf dem Marktplatz zu sehen, „bei einigen gilt es noch in Sachen Bilder und Produktdaten nachzubessern“, sagt Projektpartner Andreas Haderlein, der die Händler bei dem Gang auf den Marktplatz eng begleitet, als Schnittstelle zwischen atalanda und den Händlern fungiert und auch für die Schulungen verantwortlich ist.
„Es ist teilweise einfach absolutes Neuland, das unsere Händlerpioniere nun online betreten. Professionelles Bildmaterial, suchmaschinenoptimierte Produkttexte und auch das Wissen darum, wie ein Kunde online funktioniert, können wir nicht einfach voraussetzen“, weiß Haderlein aus Erfahrung. Genau hier setzen die Schulungen an.
Nächste Termine für jetzige und zukünftige Teilnehmer des Marktplatzes sind das
 Afterwork-Seminar: Montag, 23.02.15, 19–21 Uhr (Pauschale: 29 Euro)
„Mein Sortiment im Netz: Tipps & Tricks zum Listen von Produkten auf dem lokalen Online-Marktplatz von atalanda“ sowie als Grundlage für alle Einzelhändler geeignet der
Halbtages-Workshop: Montag, 9.03.15, 9-13 Uhr  (Pauschale: 39 Euro)
„Grundlagen des Multichanneling: Wieso, weshalb, warum – der lokale Online-Marktplatz der Online City Wuppertal“.  Die Veranstaltungen finden jeweils im Innovationszentrum NRW der Villa Media statt.
Anmeldung und weitere Infos finden Sie hier.

 

Quelle: PM OCW vom 16.02.15

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.