05.02.2015

Schloss Lüntenbeck STILBLÜTE

Der Gartenmarkt für Knospe, Spaten und Feines

Mit der STILBLÜTE setzt Schloss Lüntenbeck eine besondere Duftmarke. Am 21. und 22. März erwacht der Frühling und damit die Gartenlust auf Knospen, Spaten und Feines.

Die STILBLÜTE vereint ausgewählte Stauden und Gehölze besonderer Qualität, damit die kommende Arbeit Früchte trägt. Gartenbauer und Pflanzenzüchter bieten üppig Grünendes vom Formgehölz bis zum Blütenstrauch, von Kräuterspezialität bis zur Osterglocke. Wer sich auf Balkon und Terrasse wohnlich einrichten möchte, findet schöne Gartenmöbel, geschmackvolle Töpfe, ausgefallene Accessoires und Wärmendes. Der Frühjahrsmarkt und seine idyllische Atmosphäre locken die ganze Familie. Frühlingshafte Köstlichkeiten runden den Ausflug ab.

Aktuelle Stellenangebote:
Fotos: Stephanie Bley

Fotos: Stephanie Bley ©

Die STILBLÜTE verwandelt jedes Jahr aufs Neue das historische Hofgelände in ein buntes Pflanzenmeer. Rund 80 individuelle Aussteller haben dabei stets nur ein Ziel vor Augen: die Grüne Zone im Zuhause soll schöner werden. Unbezahlbare Tipps aus erster Hand werden hier von den Profis weitergegeben. Muntere Gespräche über die richtige Auswahl und Pflege von Pflanzen tragen die Frühlingsstimmung zwischen Ziergewächse, Küchenkräuter und Kletterpflanzen oder Rosen, Stauden und Exoten.

Foto 1 (c) Stephanie Bley

Außer Pflanzen erweitern natürlich Außenmöbel und –kamine, Gartenscheren und entsprechende Fachliteratur das Angebot. Wunderschöne Keramiken und Körbe in allen Preisklassen werden erfahrungsgemäß gern gekauft. Felle und Filz sind Naturmaterialien zur Innendekoration, die auch in diesem Jahr angesagt bleiben.

Da das Schloss, umgeben von Ententeichen, Park und Wald, seit jeher ein idyllisches Familienausflugsziel ist, wird bei der Planung auch das Rahmenprogramm nicht vernachlässigt. Um der erholsamen Atmosphäre gerecht zu bleiben, gibt es ausgesuchte Aktionen für Groß und Klein. An der alten Scheune werden aus biegsamen Weidezweigen Osterkörbchen geflochten.

Foto 2 (c) stephanie Bley

An diesem Wochenende vor Ostern findet man hier vielleicht auch noch die kleinen Geschenke für den anstehenden Familienbesuch oder einfach für sich selbst. Selbstgefertigtes Kunsthandwerk bietet hier die richtige Inspiration zur Dekoration des Hauses, während man Einblicke in die zeitgenössischen Trends der Gartenkultur erhält.

Wer die Aktionen von Schloss Lüntenbeck kennt, der weiß, was hier passiert, geschieht stets fern von Kommerz und Nippes. Und auch das kulinarische Angebot wird den gewohnten Ansprüchen wieder standhalten. Leichte frühlingshafte Genüsse der Saison werden feilgeboten und das sogar zu erschwinglichen Preisen!

Foto 5 (c) Stephanie Bley

Öffnungszeiten: 21. und 22. März 2015 — 11-18 Uhr
Eintritt: 4 EUR, Kinder bis 12 Jahre frei.

Tipp für Besucher aus der Region:
Über die Nordbahntrasse gelangt man auch mit dem Fahrrad zum Schloss.
Kombiticket ÖPNV: 6 €, erhältlich über www.wuppertal-live.de.
Anfahrt, Parken und weitere Infos: www.schloss-luentenbeck.de

____________________

Quelle: Schloss Lüntenbeck, Stephanie Bley

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.