21.02.2015

Bergische Universität Wuppertal

Mathe-Olympiade an der Bergischen Uni

350 Mathe-Asse aus ganz NRW treffen sich heute zur Mathe-Olympiade für Schülerinnen und Schüler an der Bergischen Universität Wuppertal.

Der Landeswettbewerb Mathematik gehört zu den größten Schülerwettbewerben für die Klassen 5 bis 13 in Deutschland. Aus rund 16.500 Teilnehmern in Schulrunden und 6.000 Teilnehmern in Bezirksrunden qualifizierten sich 350 Schülerinnen und Schüler für die Landesrunde an der Bergischen Universität Wuppertal. Die Landesrunde ist gleichzeitig die dritte Stufe der Internationalen Mathematik-Olympiade. Träger des Wettbewerbs ist der Landesverband Mathematikwettbewerbe Nordrhein-Westfalen e.V. Veranstaltungsort ist das Hörsaalgebäude K auf dem Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20.

Aktuelle Stellenangebote:
Für weitere Infos bitte Grafik anklicken

Für weitere Infos bitte Grafik anklicken

Ab 10 Uhr stehen Klausuren für die verschiedenen Altersgruppen auf dem Programm des „21. Landeswettbewerb Mathematik NRW – Landesrunde 2015 im Bergischen Land“. Nach dem Mittagessen folgen Workshops zu spannenden naturwissenschaftlichen Themen, wie etwa ein Robotik-Grundkurs, ein Lochkamera-Workshop und Experimente mit Röntgengeräten. Außerdem werden Exkursionen zu interessanten Ausflugszielen in der Bergischen Region angeboten. Die Teilnehmer können zum Beispiel Schloss Burg in Solingen, den Zoo Wuppertal und das Werkzeugmuseum Remscheid besuchen.

Die Siegerehrung zum Landeswettbewerb Mathematik findet am 14. März in der Aula des Gymnasiums Schwertstraße in Solingen statt. Die Liste der Preisträger wird circa eine Woche nach dem Wettbewerbstag unter www.mathe-nrw.de veröffentlicht. Es werden in jeder Altersgruppe mehrere Preise vergeben. Gewinnen können die Schüler neben Sachgeschenken die Teilnahme an einer Mathematischen Sommerakademie. Die zwölf Besten aus den Jahrgangsstufen 8 bis 13 qualifizieren sich außerdem für die nächste Stufe, die Deutsche Mathematikolympiade in Cottbus im Juni.

____________________

Quelle: Bergische Universität Wuppertal, Landesverband Mathematikwettbewerbe NRW e.V., Bielefeld

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.