02.02.2015

polizei

Wuppertaler (71) von Müllfahrzeug erfasst und getötet

Am Montagmorgen gegen 08:45 Uhr verstarb ein 71-Jähriger bei einem Verkehrsunfall mit einem Müllfahrzeug auf der Memeler Straße in Wuppertal-Vohwinkel.

Nach bisherigen Erkenntnissen räumte der Senior mit seiner Fräse Schnee beiseite, als ein 55-jähriger Fahrer mit dem Müllwagen zurück rangierte und den Mann erfasste. Ersthelfer reanimierten den Schwerstverletzten an der Unfallstelle bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Der Rentner erlag jedoch noch am Unfallort seinen Verletzungen. Das Verkehrskommissariat Wuppertal hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0202 / 284 – 0 bei der Polizei zu melden.

Aktuelle Stellenangebote:

pol-w-w-71-j-hriger-nach-verkehrsunfall-verstorben (1)

Bei dem Unfallopfer handelt es sich um den ersten Verkehrstoten im Bergischen Städtedreieck (Wuppertal / Solingen / Remscheid) im Jahr 2015.

 

Aufgrund der einsetzenden Schneefälle kam es im gesamten Bergischen Städtedreieck zu mehreren weiteren Unfällen, bei denen glücklicherweise niemand verletzt wurde. In Wuppertal nahm die Polizei bis zum Mittag insgesamt 17 witterungsbedingte Verkehrsunfälle auf. Den entstandenen Sachschaden schätzten die Beamten auf etwa 37.500 Euro.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.