29.01.2015

die wupper else lasker-schüler Wuppertaler Bühnen

Vorverkauf für „Die Wupper“ läuft

Der Kartenvorverkauf für die mit Spannung erwartete Inszenierung von „Die Wupper“ der Wuppertaler Dichterin Else Lasker-Schüler vom Schauspiel der Wuppertaler Bühnen hat begonnen.

Mit der Inszenierung von „Die Wupper“ (Premiere am 28. März 2015), erwartet die ZuschauerInnen eine reale, ca. vierstündige Reise mit dem Schauspielensemble der Wuppertaler Bühnen sowie ExpertInnen durch den Stadtraum Wuppertal.

Aktuelle Stellenangebote:

Der renommierte Schweizer Regisseur Stephan Müller inszeniert überraschende Perspektivwechsel, bringt neue Einzelheiten des Stückes und des städtischen Kontextes zum Vorschein. Das Publikum erhält so die Möglichkeit, nicht nur Else Lasker-Schülers Theaterstück, sondern auch die Stadt Wuppertal neu zu entdecken.

ELS

 

Ausgangspunkt ist das Theater am Engelsgarten, wo das Stück beginnt. Die Zuschauer fahren in Bussen, begleitet von ExpertInnen der Stadt und für Stadtgeschichte, zu weiteren Spielorten. Unterwegs gibt es Informationen zur Sozial- und Industriegeschichte, zu den Lebens- und Arbeitsbedingungen in Wuppertal im 19. und 20. Jahrhundert, Hintergründe zu Jugend und Aufwachsen Else-Lasker Schülers, zu Wuppertal, Bezügen in Ihren Werken und zu Fragen der Kultur- und Mentalitätsgeschichte.

Karten zum Preis von 29 Euro (14,50 Euro ermäßigt) können bei der KulturKarte (CityCenter in Elberfeld, Schloßbleiche 40), unter der Tickethotline (0202) 563 7666 oder online unter www.kulturkarte-wuppertal.de erworben werden.

Kartenvorverkauf in Barmen: Theaterkasse im Opernhaus, Kurt-Drees-Str. 4, freitags 17-19
Musikhaus Landsiedel-Becker, Werther Hof 13, Mo-Fr: 9-18.30 Uhr
Lotto-Totto Broja im Akzenta Barmen, Unterdörnen 61–63, Mo.-Sa. 7.30–21 Uhr
Kartenvorverkauf in Vohwinkel: Buchhandlung Jürgensen am Kaiserplatz, Vohwinkeler Str. 1, Mo-Fr. 9 – 18:30 Uhr

Die Termine

28. (Premiere) und 29. März 2015
1., 2., 5., 12., 16., 24. und 25. April 2015
3., 7., 9. und 10. Mai 2015

Alle Termine um 18.00 Uhr, außer am 22. April 2015 um 19.00 Uhr

____________________

Quelle: Öffentlichkeitsarbeit Schauspiel der Wuppertaler Bühnen

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.