13.01.2015

polizei

Ein Schwerverletzter nach Unfall auf der L 74

Ein 24-jähriger Opelfahrer aus Solingen verunglückte am Dienstagmorgen auf der Landesstraße 74, kurz vor dem Parkplatz Burgholz.

Der junge Mann war in Fahrtrichtung Sonnborner Kreuz unterwegs und verlor beim Überholen mehrerer Fahrzeuge die Kontrolle über seinen Corsa. Er geriet ins Schleudern und stieß gegen die Schutzplanke. Bei dem Aufprall stieß der Fahrer mit seinem Kopf gegen eine Scheibe und war kurzzeitig nicht ansprechbar.

Polizei_Symbolbild_1_Foto Georg Sander NJUUZ.de

Ein Rettungswagen brachte ihn mit schweren Verletzungen in eine Klinik, wo er stationär verblieb. Während der Unfallaufnahme musste die Polizei die Fahrbahn in Richtung Wuppertal kurzzeitig komplett sperren. Den Gesamtschaden bezifferten die eingesetzten Beamten auf etwa 3000 Euro.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.