09.01.2015

Bodenschätze

In der neuen talwaerts geht es um Wuppertaler Grundstücke, attraktive Standorte für Investoren und schlummerndes Potenzial.

talwaerts Ausgabe 02_15Wuppertaler Boden wird wertvoller: Gab es hier noch vor 15 Jahren Grundstücke für 35 Euro pro Quadratmeter, müssen Investoren heute gleich zwei bis drei Mal so viel hinlegen. Für immer mehr Investoren ist Wuppertal ein attraktiver Standort, weiß Dr. Rolf Volmerig, Vorstand der Wirtschaftsförderung. Davon profitiert auch die Stadt, denn auch sie verfügt über ungenutzte Grundstücke. Was sie damit will? Verkaufen, sagt Kämmerer Dr. Johannes Slawig. Denn brachliegend nutzen die Flächen der Stadt nichts. Der Verkauf bringt nicht nur Geld ein, sondern auch Entwicklungen in Gang.

Außerdem in dieser Ausgabe zu lesen: „Trauern lernen“, ein Interview mit Silke Kirchmann über den Tod und ihre Arbeit als Leiterin der Caritas Hospizdienste und „Musikproduktion“ in Wuppertal in Zeiten von Online-Streaming und Download.

talwaerts ist jeden Freitag für 1,90 Euro überall zu haben wo es Zeitschriften gibt und im Abo für 8,90 Euro monatlich kommt die aktuelle Ausgabe direkt nach Hause. www.talwaerts-zeitung.de.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.