08.12.2014

polizei

Wuppertalerin nach Verkehrsunfall verstorben

Eine 83-Jährige erlag am Freitag den Verletzungen, die sie bei einem Verkehrsunfall erlitten hatte. Sie ist die sechste Verkehrstote in diesem Jahr in unserer Stadt.

Am 01.12.2014 ereignete sich in Wuppertal an der Einmündung Höhne / Rolingswerth ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Bus der VER, bei dem drei Personen leicht und zwei schwer verletzt wurden (njuuz berichtete). Die 83-jährige Wuppertalerin, die aufgrund der Gefahrenbremsung als Fahrgast im Bus gestürzt war, verstarb am Freitag an den Folgen ihrer schweren Verletzungen in einem Wuppertaler Krankenhaus.

Polizei_Symbolbild_3_Foto Georg Sander NJUUZ.de

 

Es handelt sich um den achten tödlichen Verkehrsunfall im Bergischen Städtedreieck im Jahr 2014 (W=6 / SG=1 / RS=1).

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.