24.11.2014

frauenfeindliche Werbung Gleichstellungsausschuss Nein zu Gewalt an Frauen

GRÜNE: Gleichstellungsausschuss sagt Nein zu Gewalt an Frauen

Die GRÜNEN gaben den Anstoß: der Gleichstellungsausschuss gibt eine Erklärung zum morgigen Internationalen Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“ heraus.

Tanja Wallraf, frauenpolitische Sprecherin der GRÜNEN:

„Wir GRÜNE haben eine Initiative aus dem Landtag aufgegriffen. Dort hat der Gleichstellungsausschuss mit sehr großer Mehrheit eine Resolution zu frauenfeindlicher Werbung beschlossen, dem diesjährigen Schwerpunktthema des am 25.11.14 stattfindenden Internationalen Tages Nein zu Gewalt an Frauen.

Wir haben den Text für Wuppertal übernommen und als Antrag an den Gleichstellungsausschuss am 04.11.14 gestellt.

Unser Ziel war es, dass der Ausschuss sich mit dem Tag befasst und öffentlich Stellung bezieht. Mit Verweis auf die Kurzfristigkeit wurde er leider nicht beschlossen. Einen Erfolg für die Frauen konnten wir jedoch trotzdem erreichen, denn die Sprecherinnen im Ausschuss haben sich auf einen gemeinsamen Pressetext geeinigt.

In diesem wird auch dazu aufgerufen, morgen um 17:00 Uhr vor das Verwaltungshaus Elberfeld zu kommen, um mit einer Kerzen-Aktion auf die Opfer von häuslicher Gewalt aufmerksam zu machen.

Wir werden anregen, dass der Ausschuss sich zukünftig jedes Jahr zum Tag Nein zu Gewalt an Frauen äußert, der Anfang ist gemacht.“

 LogoNjuuzSy

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.