21.11.2014

polizei

Rotlicht missachtet – Kind (8) schwer verletzt

An der Friedrich-Engels-Allee kam es am Freitagmorgen zu einem folgenschweren Unfall.

Ein Autofahrer hat heute morgen (21.11.2014), gegen 07:40 Uhr, auf der Friedrich-Engels-Allee in Wuppertal ein Schulkind angefahren. Der 8-jährige Junge überquerte gerade mit seiner Mutter (45 Jahre) bei Grünlicht eine Fußgängerampel nahe der Plüschowstraße, als er vom Peugeot eines 62-Jährigen erfasst wurde. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Autofahrer, der in Richtung Elberfeld unterwegs war, das für ihn geltende Rotlicht nicht beachtet.

Polizei_Symbolbild_1_Foto Georg Sander NJUUZ.de

 

Der Junge erlitt schwere Verletzungen, ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in die Kinderklinik. Es entstand geringer Sachschaden. Die Friedrich-Engels-Allee war für die Dauer der Unfallaufnahme in Richtung Elberfeld gesperrt.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.