21.08.2014

Orgelnacht in Vohwinkel

An der restaurierten Führer-Orgel spielen Wuppertaler Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker

Aktuelle Stellenangebote:

Die Wuppertaler Orgelnacht findet in diesem Jahr zum 14. Male, diesmal in der  Evangelischen Kirche Vohwinkel Gräfrather Str. 20, statt:

14. WUPPERTALER ORGELNACHT
Fr., 29.08., 19.30 – 24.00 Uhr
Evangelische Kirche Vohwinkel,
Gräfrather Str. 20

An der restaurierten Führer-Orgel spielen Wuppertaler Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker
In der Pause Buffet und Möglichkeit  der Orgelbesichtigung  sowie zu Geprächen mit den Interpreten

intritt frei
Buffet: Spende erbeten

Vor 50 Jahren, im Jahr 1964, wurde an dieser Stelle eine neue Orgel von Alfred Führer (Wilhelmshaven) neu errichtet.l Zahlreiche Spenden ermöglichten im Jahr 2012 eine umfassende Renovierung des Instruments durch Orgelbaumeister Christoph Neuhaus (Velbert). Somit bietet die diesjährige Orgelnacht einen würdigen Rahmen zur Feier des  50-jährigen Bestehen der Führer-Orgel in der evangelischen Kirche Vohwinkels.

In diesem Jahr wirken mit: Christian Auhage, Detlev Bahr, Maria Bennemann, Prof. Dr. Joachim Dorfmüller, Jens-Peter Enk, Patrick Kampf, Wolfgang Kläsener, Bernd Köppen, Achim Maertins, Sebastian Söder, Stefan Starnberger und Christina von Eynern.

Das Programm berücksichtigt breites Spektrum von Stilepochen der Orgelmusik vom Barock über die Romantik bis Orgelmusik des 20. Jahrhunderts aus Deutschland und Frankreich. Die Zuhörer haben auf diese Weise die Möglichkeit, die Organisten verschiedener Konfessionen, die jeden Sonntag in den Kirchen Wuppertals die Orgel spielen, kennenzulernen.

In der Konzertpause gibt es ein Buffet und die Möglichkeit  der Orgelbesichtigung  sowie die Möglichkeit zu Geprächen mit den Interpreten. Der Eintritt ist frei. Am Buffet wird ein Unkostenbeitrag erbeten.

text: maertins/ör-wj

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.