15.08.2014

polizei

72jährige Rollerfahrerin stirbt bei Unfall in Elberfeld

Tödlicher Unfall in der Tannenbergstraße: Ein LKW-Fahrer übersah eine Rollerfahrerin und überfuhr die Frau mit seinem Fahrzeug. Die Frau erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Donnerstag gegen 15:30 Uhr auf der Tannenbergstraße Ecke Hoeftstraße in Wuppertal-Elberfeld. Nach bisherigen Ermittlungen waren eine 72-jährige Rollerfahrerin und ein 59-jähriger Lkw-Fahrer auf der Tannenbergstraße in Richtung Hoeftstraße unterwegs. An dortiger Kreuzung befand sich die 72-Jährige an der roten Ampel so dicht vor dem Lkw, dass der 59-Jährige die Frau beim Anfahren übersah und mit seinem Fahrzeug überrollte. Sie erlag noch am Unfallort ihren Verletzungen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen schweren Schock und musste seelsorgerisch betreut werden. Auch mehrere Unfallzeugen vor Ort bedurften der Betreuung durch Notfallseelsorger der Feuerwehr.

Aktuelle Stellenangebote:

Polizei_Symbolbild_2_Foto Georg Sander NJUUZ.de

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge musste die Fahrbahn gesperrt werden. Die Polizei leitete den Verkehr über die Spichernstraße und die Alsenstraße ab, dennoch kam es zu Behinderungen im Straßenverkehr. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Da der Unfallhergang noch nicht gänzlich geklärt werden konnte, sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich beim zuständigen Unfallkommissariat in Wuppertal unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.

Es handelt sich um den fünften tödlichen Verkehrsunfall im Bergischen Städtedreieck im Jahr 2014 (W=3, SG=1, RS=1).

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.