28.07.2014

wsv

WSV: 1. Mannschaft gegen neue Stadienordnung

Nun hat sich auch die 1. Mannschaft des Wuppertaler Sportvereins gegen die Verschärfung der Stadienordnung ausgesprochen. Lesen Sie hier den Text im Wortlaut.

WSV Logo

Stellungnahme der 1. Mannschaft

Wir, die 1. Mannschaft des Wuppertaler SV, nimmt Stellung zu den neuen Beschlüssen zur Stadionordnung für die kommende Saison 2014/15.

Grundsätzlich lehnt jeder einzelne des Teams Gewalt, Diskriminierung und Beleidigungen sowie Handlungen, die strafrechtrechtlich verfolgt oder als Ordnungswidrigkeit geahndet werden, ab.

Wir als Mannschaft verstehen allerdings nicht, warum es dieses Jahr Veränderungen in der bisher beschlossenen Form geben sollte, da damit die Fankultur in Wuppertal in Mitleidenschaft gezogen wird. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass sich die Fankultur und der Verein in die richtige Richtung entwickeln. Die jüngsten Eindrücke von der Fussballweltmeisterschaft in Brasilien haben gezeigt, wie wichtig Euphorie und Leidenschaft für den Sport und allen daran Beteiligten ist.

Wir haben mit großer Begeisterung die Kreativität und die Eigenverantwortung unserer Fans für den wöchentlichen Support und die oft monatelang vorbereiteten Choreographien verfolgt. Nur durch solch eine Unterstützung konnten wir in der letzten Saison über uns hinauswachsen und den Fussball in Wuppertal über die Grenzen hinaus repräsentieren.

In diesem Sinne würden wir es befürworten, wenn die zuletzt diskutierten Beschlüsse nochmals überprüft würden.

Unsere Fans stehen hinter uns, wir stehen hinter unseren Fans.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.