24.06.2014

DOPPELSCHICHT im W-tec, noch bis 04. Juli 14

Die Flure des W-tec bieten sich immer wieder dafür an, hier Kunst einen Raum zu geben. Die laufende Ausstellung "DOPPELSCHICHT" zeigt Werke der Künstler Jutta Nispel, Claudia Engelmann, Veronika Müller und Thomas Preuß. www.w-tec.de

Jutta Nispel, Seerosen  Ruhr, 60x 90 ,2010  Bilddatei 3

In dieser Ausstellung arbeiten die Künstler jeweils mit unterschiedlichen Materialien und Ansätzen und doch finden die   vier in Wuppertal ansässigen Schaffenden mit der Ausstellung „Doppelschicht“ gemeinsame Nenner.

 

Gemeinsam sind den Werken mehrere Farbschichten, von der Inspiration zum Bild kommen sie durch Sichten, Schichten und Verdichten. Hinter der Malschicht verbirgt sich die Gefühlsschicht, die die Bilder erst entstehen lassen.

 

Thomas Preuß Image de la Terre

„Wir sehen das reale Objekt und dessen Spiegelungen, so dass auch hier mehrere Schichten entstehen.“

veronika_mueller Verschmelzung

Auch Zeitschichten sind ein gemeinsames Thema: „Wir erleben das Jetzt, aber auch die Vergänglichkeit, die sich in der Abfolge der Jahreszeiten und den Inspirationsquellen widerspiegelt“, so der einhellige Tenor.

Claudia Engelmann Bild 1

Der Titel der gemeinsamen Ausstellung ist aber durchaus auch mit einem Augenzwinkern zu sehen, denn in den jeweiligen  Ateliers sei es so kalt, dass man doppelte Kleiderschichten übereinander tragen müsse, zudem habe man sich so kurzfristig zusammengefunden, dass man habe Doppelschichten einlegen müssen, um die Ausstellung im W-tec zu stemmen.

 

 

„Ein bewegtes Jahr für das W-tec, das mittlerweile fünfte Haus ist soeben eröffnet, im August wird es einen Tag der offenen Tür geben und es gibt gleich zwei Ausstellungen in diesem Jahr, jetzt die ‚Doppelschicht‘ und für den Herbst ist eine weitere geplant“, berichtet Christian Ihmann der 2005 die Organisation und Realisation aller Ausstellung übernommen hat.

Technologiezentrum Wuppertal – Lise-Meitner-Strasse 1-5  42119 Wuppertal für Besucher geöffnet 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Der Eintritt ist frei

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.