16.06.2014

Geschichte Polizeipräsidium KZ Kemna Frauenbewegung Schwulenbewegung highlight Kultur schwebebahn

Mit dem Kaiserwagen durch das schwule und lesbische Wuppertal

Ein Highlight im Laufe der diesjährigen SchwulLesbischen Kulturwoche ist unbestritten die einstündige Kaiserwagenfahrt am Donnerstag, 19. Juni 2014 um 17.00 Uhr ab der Schwebebahn-Haltestelle "Vohwinkel"

„Gloria Knallenfalls“ erzählt bei der Fahrt einmal que(e)r durch Wuppertal, Vohwinkel – Oberbarmen – Vohwinkel, unter anderem über das ehemalige Thalia, das berühmte Varieté-Theater und eines der frühen Zentren schwul-lesbischen Lebens im Tal, und über den Wuppertaler Musiker Wilhelm „Willi“ Heckmann (1897-1995), der zwischen 1937 und 1945 im Konzentrationslager (KZ) Dachau (bei München) in so genannter „Schutzhaft“ (§175) war.

Gloria

Es wird an Dagmar Melz erinnert, die mutige Leiterin der Infektionsstation im ehemaligen Arrenberger Krankenhaus, der es mit zu verdanken ist, dass 1987 die Aidshilfe Wuppertal gegründet wurde. Und die Gäste erfahren mehr über das Frauenzentrum Urania und die ehemalige „Dröppel(fe)mina“ am Loh.

Kartenvorverkauf unter http://wupperpride.de/kaiserwagen

Karten können auch vor Fahrtantritt für *10.00 Euro auf dem Abfahrtsgleis gekauft werden. Bitte pünktlich da sein, denn die Fahrt beginnt genau um 17.00 Uhr.

Eine Bewirtung im Wagen findet nicht statt.

Wann

Donnerstag, 19. Juni 2014, 17.00-18.00 Uhr

Ort

Start und Ziel: Schwebebahn-Haltestelle „Vohwinkel“

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.