12.06.2014

manhart

Wuppertaler Autoschmiede präsentiert Clubsport-Racer

Die BMW-Veredler von Manhart Performance aus Wuppertal lassen die Herzen von Rennsport-Fans höher schlagen.

csm_IMG_0747_low_e627af0d7e

Clubsport – Für sportlich ambitionierte Fahrer ist dieser Begriff Musik in ihren Ohren. Ziel des Clubsport-Racings ist es, mit seinem privaten Fahrzeug beim „freien Fahren“ auf einer Rennstrecke wie der Nürburgring-Nordschleife oder dem Bilster Berg ordentliche Rundenzeiten zu erreichen und dabei auf eigener Achse an- und abzureisen.

Solch ein begehrtes Tracktool für den Clubsport bieten ab sofort die BMW-Spezialisten von Manhart Performance aus Wuppertal an. Als Basis dient das brandneue BMW M235i-Coupé, welches ab Werk schon mit einem stramm am Gas hängenden, 326 PS starken Reihensechszylinder-Turbo-Motor, einem maximalen Drehmoment von 450 Nm sowie einem BMW-typisch knackigen Fahrverhalten überzeugt. In Wuppertal steckte man die Nase ganz tief in die hauseigene Trickkiste und entwickelte den Manhart MH2 Clubsport.

csm_IMG_0790_low_74cfa55601

Clubsport bedeutet jedoch auch automatisch Verzicht auf besonderen Komfort und Alltagstauglichkeit. Aus Gewichtsgründen entfernten die Manhart-Techniker die komplette Rückbank inkl. Gurten. Wichtig für optimale Rundenzeiten ist aber natürlich in erster Linie die Leistung. Damit es zügiger vorwärts geht, spendierte die Technikabteilung von Manhart Performance dem Reihensechszylinder-Turbo-Motor eine Leistungssteigerung auf knapp 430 PS und ein maximales Drehmoment von 592 Nm an den Antriebswellen.

>> Mehr zum Thema

_________________________

Quelle: Manhart

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.