11.06.2014

SPD-Ratsfraktion informiert sich vor Ort über Heckinghauser Sporthalle

Die in der vergangenen Woche kurzfristig veröffentlichte Schließung der Sporthalle Heckinghausen hat die SPD-Ratsfraktion zum Anlass genommen, sich über die aktuelle Situation vor Ort zu informieren.

„Nach der gemeinsamen Begehung mit dem städtischen Gebäudemanagement (GMW) möchte ich ganz deutlich sagen, dass ich sehr froh bin, dass das GMW so besonnen gehandelt und die Sportstätte unverzüglich geschlossen hat. Das Gutachten des Spezialisten für Holzdachkonstruktionen hat sehr eindrücklich klar gemacht, dass hier Gefahr im Verzug ist, und von einer Überreaktion seitens der Verwaltung kann wirklich keine Rede sein“, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Renate Warnecke.

„Wie uns Dr. Flunkert, Leiter des GMW, vor Ort erläutert hat, hat man in die Berechnung der Dachstatik beim Bau der Halle in den 50er Jahren nicht mit einkalkuliert, dass im Nachhinein noch zwei Trennwände sowie vier weitere Basketballkörbe installiert wurden. Hinzu kommt, dass an mindestens einer Verbindungsstelle fehlerhaftes Holz verwendet wurde und es vor wenigen Wochen genau an dieser Stelle zu einem Ermüdungsbruch gekommen ist. Das ist der Grund für die fehlerhafte Statik“, so Warnecke weiter.

„Dass der Wegfall dieser Hallenzeiten sowohl für den Vereins- als auch für den Schulsport in Wuppertal mehr als unerfreulich ist, ist allen Beteiligten klar. Aber vor der aktuellen Gefahrenlage gab es keine Alternative“, erklärt Ioannis Stergiopoulos, Stadtverordneter für den Bereich Wichlinghausen-Nord. „Außerdem möchte ich an dieser Stelle noch erwähnen, dass es einer Anregung eines Vaters zu verdanken ist, dass das GMW ein zweites Gutachten erstellen lies. Ich finde es gut, dass solche Anregungen aus der Bevölkerung seitens der Verwaltung aufgegriffen werden. Jetzt können wir nur hoffen, dass nicht noch weitere Problemstellen auftauchen und die Sportlerinnen und Sportler nach den Sommerferien ihr Training wie geplant wieder aufnehmen können.“

njuuz SPD_Wuerfel_links_o_claim_o_Sch_4c Kopie

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.