09.06.2014

Beyenburg Klosterkirche Kultur lesung Musik Orgelmusik Wuppertal

Schutz und Sicherheit im Zeichen der … zuständigen Heiligen

Konzert in der Beyenburger Klosterkirche am Sonntag, den 15.06.2014, Reihe Musik-Raum-Wort wird fortgesetzt

Im Rahmen der Beyenburger Klosterkonzerte findet am Sonntag, den 15.06.2014 um 17 Uhr in der Beyenburger Klosterkirche eine weitere Veranstaltung der Reihe „Musik-Raum-Wort“ statt.

 

Unter dem Titel „Schutz und Sicherheit im Zeichen der … zuständigen Heiligen“, einem abgewandelten Werbespruch einer deutschen Versicherungsgesellschaft, wird Bruder Dirk Wasserfuhr OSC die „Versicherung“ vergangener Tage und des Glaubens erläutern: Zahlreiche Heiligenfiguren gibt es in der Klosterkirche zu entdecken, alle mit unterschiedlichen „Aufgaben“, von der Heilung von Krankheiten über Schutz vor Unwetter bis hin zur Hilfe zum Finden von verlorenen Gegenständen. Ähnliche Funktionen werden den unterschiedlichen Reliquien in der Kirche zugeschrieben, die den meisten Besuchern auch nicht bekannt sein werden. So wird es nicht nur die interessanten Erläuterungen zu den künstlerisch zudem sehr wertvollen Figuren unterschiedlicher Epochen in der Klosterkirche zu hören geben, sondern es wird für die Besucher eine Entdeckungstour durch die Kirche stattfinden. Auch der Musik werden wichtige Wirkungen auf den Menschen, nicht nur Freude, auch Heilung und Wohlbefinden, zugeschrieben. Zu den Aufgaben der Heiligen und Reliquien und der verschiedenen Funktionen und Aufgaben wird Kantor Sebastian Söder an der Orgel interessante, passende Werke von Arvo Pärt, Gaston Litaize, Flor Peeters und anderen vorstellen.

Klosterkirche innen

Wie alle Beyenburger Klosterkonzerte dienen die Einnahmen zur Unterstützung des Fördervereins zum Erhalt des Klosters Beyenburg. Daher wird ein Eintritt von 6 Euro erhoben. Unterstützt wird diese Veranstaltung von der Stadtsparkasse Wuppertal.

 

Bei den Veranstaltungen der Reihe Musik-Raum-Wort handelt es sich nicht um Konzerte im klassischen Sinn, sondern um eine kleinere Veranstaltung am Spätnachmittag in der Länge von ca. 45 Minuten. Die Musik und die Kirche als Gebäude und ihre künstlerische Ausstattung stehen auf unterschiedliche Weise im Mittelpunkt. Dabei sollen einzelne oder mehrere architektonische und künstlerische Details, Bilder und Figuren über Texte bzw. Geschichten vorgestellt werden, in Ergänzung der passenden Musik an der Orgel.
Am Samstag den 23.08.2014 um 17 Uhr findet die nächste Veranstaltung im Rahmen der Beyenburger Klosterkonzerte aus der Reihe Musik-Raum-Wort in der Klosterkirche Beyenburg statt.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.