25.04.2014

Beteiligungsbericht Kohlekraftwerk Wilhelmshaven wuppertaler stadtwerke

GRÜNE finden Fehler im Beteiligungsbericht zum Wert der Kraftwerksbeteiligung

Auf eine mündliche Anfrage des bündnisgrünen Stadtverordneten Klaus Lüdemann hat Kämmerer Dr. Slawig schriftlich bestätigt, dass der Wert der Kraftwerksbeteiligung in Wilhelmshaven im Beteiligungsbericht der Stadt Wuppertal für das Jahr 2012 falsch angegeben wurde.

In dem öffentlichen Dokument (im Ratsinformationssystem abrufbar) wird der Wert der Beteiligung auf Seite 41 mit 139.081.000 Euro angegeben, auf Seite 62 mit 185.779.000 Euro.

„Zunächst hatten wir vermutet, die Verwaltung habe eine Wertberichtigung an der Beteiligung vorgenommen, ähnlich wie das GDF Suez und die Schweizer BKW getan haben. Die Erklärung ist allerdings ein Übertragungsfehler. Es war schlicht ein Wert aus dem Vorjahr nicht angepasst worden“, so Klaus Lüdemann.

Die Bündnisgrünen wundern sich allerdings, dass keine Wertberichtigung vorgenommen wurde.

LogoNjuuzSy

„Auch RWE hat für seine Kohlekraftwerke Wertberichtigungen vorgenommen. Für uns grenzt es an ein Wunder, dass ausgerechnet die Wuppertaler 15%-Beteiligung nicht an Wert verloren haben soll“, so Fraktionsvorsitzender Peter Vorsteher.

Die Bündnisgrünen fragen auch nach einer Korrektur der Unterlagen zum Doppelhaushalt 2014/2015.

„Der Beteiligungsbericht war Bestandteil des Haushaltsplans und eigentlich müsste Dr. Slawig den Fehler jetzt der Bezirksregierung anzeigen“, so Klaus Lüdemann abschließend.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.