19.04.2014

smart box WSW

Bequem Energie sparen mit der WSW Smart Box

Die WSW Smart Box ist eine Lösung für intelligentes Wohnen, die noch mehr Komfort ins Haus bringt.

Screenshot iPhoneScreenshot iPhone

Mit der Box können Elektrogeräte und Heizung ganz bequem per Smartphone, Tablet oder über ein Online-Portal gesteuert werden – rund um die Uhr, egal wo der Nutzer sich befindet. Ob Fernseher, Hifi-Anlage oder die Beleuchtung, alles ist programmierbar. Elektrogeräte können online ein- oder ausgeschaltet werden, so lassen sich Stand-by-Verbräuche verringern. Zusätzlich kann der Nutzer Raumtemperaturen oder Heizprogramme regeln und so entscheiden, zu welchen Zeiten wie geheizt wird. Das spart Energie. Und die WSW Smart Box kann noch mehr: Alle wichtigen Energiedaten lassen sich einfach messen, sammeln, analysieren und in übersichtlichen Grafiken anzeigen. So wird der Nutzer zum „Energiemanager“ und kann zu hohe Energieverbräuche im Haushalt ganz einfach selbst aufspüren. Außerdem sendet die Smart Box ein Warnsignal, wenn ein Gerät plötzlich ausgeschaltet oder außerhalb der normalen Zeiten genutzt wird.

Aktuelle Stellenangebote:

Für die Online-Stromverwaltung nutzen die WSW Smart Box-Kunden ein sicheres Online-Portal. Dort lassen sich mit wenigen Klicks Haushaltsgeräte programmieren und Energieverbrauchswerte erfassen. Um die Smart Box zu aktivieren, muss sie nur angeschlossen werden, anschließend registriert sich der Nutzer im Portal, fertig! Für den Gateway, der die Schnittstelle zwischen smarten Steckern und Online-Portal bildet, werden eine Breitband-Internetverbindung und ein Web-Browser benötigt. Zum Smart Box-Set gehören vier einstellbare smarte Stecker, die sich für alle Elektrogeräte mit bis zu 16 Ampere und 230 Volt eignen. Die Grundausstattung ist natürlich jederzeit durch weitere Smart-Stecker erweiterbar.

Die WSW Strom Smart Box kostet 219 Euro (inkl. MwSt.). Darin ist die Nutzungsgebühr für den Zugang zum WSW Smart Box-Portal für zwei Jahre enthalten. Ab dem dritten Jahr fällt für die Nutzung des Portals eine jährliche Gebühr von 25 Euro (inkl. MwSt.) an. Jeder weitere Stecker kostet 30 Euro (inkl. MwSt.) zusätzlich.

Für die Online-Verwaltung der Heizung steht die WSW Wärme Smart Box zur Verfügung. Damit kann der Heizungs-Thermostat im Haus bequem von unterwegs geregelt werden. Und nicht nur das: Mit einem Mausklick können über die Smart Box auch Heizprogramme erstellt, aktiviert oder geändert werden. Zum Set gehört hier ein Thermostat, bestehend aus einem Regler und einem Empfänger für den Heizkessel, Gateway und Übertragungsmodul sowie natürlich dem persönlichen Zugang zum WSW-Portal. Das Ganze kostet 269 Euro (inkl. MwSt.) und enthält die Montage sowie die Portal-Nutzungsgebühr für zwei Jahre. Jedes weitere Jahr kostet auch hier 25 Euro (inkl. MwSt.).

Wer die WSW Smart Boxen sowohl für die Strom-, als auch für die Wärmeverwaltung nutzt, muss nur jeweils ein Angebot komplett erwerben. So kann die WSW Strom Smart Box für lediglich 160 Euro zusätzlich um einen smarten Thermostat erweitert werden (inklusive Montage durch einen Installateur). Das Gateway ist identisch, kann also sowohl für das Strom-, als auch das Heizungsmanagement genutzt werden. Umgekehrt können auch die smarten Stecker zur WSW Wärme Smart Box ergänzt werden.

Die WSW Smart Boxen sind in den WSW-KundenCentern erhältlich. Mehr Infos zur Smart Box unter www.wsw-online.de/smartbox sowie bei der WSW-Energieberatung unter Tel. 0202 569-5151.

____________________

Quelle: WSW

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.