07.04.2014

blitzmarathon polizei

Achtung: Am Dienstag wird geblitzt!

Morgen (Dienstag) startet um 06.00 Uhr der nunmehr sechste 24-Stunden Blitzmarathon in NRW. Lesen Sie hier, auf welchen Straßen Sie noch vorsichtiger fahren sollten als sonst.

Blitzmarathon, Blitzermarathon, Radarkontrolle

In der vergangenen Woche konnten die Bürgerinnen und Bürger im Bergischen Städtedreieck für ihre Favoriten-Messstellen abstimmen. 147  verschiedene „Locations“ standen alleine in Wuppertal zur Auswahl.

„Den Menschen im Bergischen Städtedreieck liegt die Verkehrssicherheit am Herzen!“ Insgesamt 3.300 Stimmen konnten beim Messstellen-Voting in Wuppertal, Remscheid und Solingen gezählt werden. Polizeipräsidentin Birgitta Radermacher: „Ich freue mich sehr darüber, dass sich so viele Bürgerinnen und Bürger an der Abstimmung beteiligt haben. Und eins wird dadurch auch klar: Den Menschen im Bergischen Städtedreieck liegt die Verkehrssicherheit am Herzen!“.

Die Messstellen-Sieger und Qualifikanten: In Wuppertal haben sich die Lentzestraße, die Carnaper Straße, die Straße Klingelholl und die Hauptstraße durchgesetzt. Darüber hinaus „qualifizierten“ sich in Wuppertal: Adolf-Vorwerk-Straße, Am Buschhäuschen, Berliner Straße, Beyenburger Straße, Blankstraße, Bundesallee, Cronenberger Straße, Dahler Straße, Dasnöckel, Düsseldorfer Straße, Eintrachtstraße, Erbschlöer Straße, Friedrich-Engels-Allee, Fuhlrottstraße, Haeseler Straße, Hahnerberger Straße, Heinrich-Heine Straße, Hindenburgstraße, Horather Straße, In der Beek, In der Krim, Jägerhofstraße, Kemmannstraße, Kohlfurter Straße, Kruppstraße, Laaken, Max-Horkheimer Straße, Nevigeser Straße, Obere-Lichtenplatzer Straße, Parkstraße, Reichsstraße, Scharpenacker Weg, Uellendahler Straße, Werbsiepen, Westfalenweg, Westring, Wiedener Straße, Windfoche.

Mehr als 70 Polizeibeamtinnen und -beamten wird das Polizeipräsidium Wuppertal beim morgigen Blitzmarathon im Städtedreieck unter Leitung von Polizeioberrat Ernst Adam einsetzen. „Fast jede schwere oder gar tödliche Unfallverletzung hätte durch eine geringere Geschwindigkeit gemildert oder sogar vermieden werden können. Ich hoffe, dass die Verkehrsteilnehmer ihr Fahrverhalten dauerhaft ändern und nicht nur am Tag des Blitzmarathons. Das wäre ein Erfolg für alle“, so Ernst Adam zum morgigen Einsatz.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.