02.04.2014

Arbeitsmarkt Autismus Inklusion Weltautismustag

Josef Neumann: „Autisten eine Chance auf dem Arbeitsmarkt geben“

Am 02. April ist Weltautismustag. Dazu erklärt der inklusionspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Josef Neumann: Allein in der Europäischen Union leben 3,3 Millionen Menschen mit Autismus. Der diesjährige UN-Aktionstag steht unter dem Leitmotiv „Autismus und Arbeit.“

Dies nicht ohne Grund: Bis zu 90% der erwachsenen Autisten sind arbeitslos. Eine alarmierende Zahl, die deutlich macht, dass es verstärkt gilt, für die Frage der Beschäftigung von autistischen Menschen zu sensibilisieren. Autismus beeinträchtigt bei Betroffenen insbesondere die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten,  was vielfach dazu führt, dass diesen Menschen keine Chance auf dem Arbeitsmarkt geboten wird.

Aktuelle Stellenangebote:

Angesichts der kognitiven Fähigkeiten von autistischen Menschen ist dies nicht begründet! Daher beginnen auch immer mehr Unternehmen weltweit und in Europa damit, autistische Menschen gemäß ihrer spezifischen Fähigkeiten in ihren Unternehmen einzusetzen. Detailgenauigkeit, mangelnde Fehlertoleranz, das Genießen von wiederholenden Tätigkeiten, Ausdauer und Loyalität, sind jene Fähigkeiten, die autistische Menschen für vielfältige Bereiche in der Arbeitswelt als einsatzfähig ausweisen. Viele Unternehmen haben damit bereits positive Erfahrungen gemacht. Es gilt also auch in NRW-Unternehmen, Vorurteile zu überwinden und Hürden hinsichtlich der Beschäftigung von Autisten abzubauen.

Wir in NRW befinden uns mit der konsequenten Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf dem richtigen Weg. Zu einer Gesellschaft für alle Menschen, ob behindert oder nicht behindert, gehört auch ein inklusiver Arbeitsmarkt für alle.

Ich appelliere daher an die Unternehmen, dass Potential von autistischen Menschen zu nutzen. Dies beweist soziale Verantwortung und bedeutet zugleich, bei richtigem Einsatz auf richtiger Stelle, einen wirtschaftlichen Zugewinn für die Unternehmen. Geben wir diesen Menschen eine faire Chance, denn Arbeit ist mehr als ein Job, sondern befähigt dazu, ein ausgefülltes und unabhängiges Leben zu führen.

Njuuz

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.