30.03.2014

WSV siegt gegen Duisburg

Der Wuppertaler SV konnte im Topspiel der Oberliga Niederrhein bei den Amateuren des MSV Duisburg als Sieger vom Platz gehen. Am Ende hieß es 2:1:

WSV gegen MSV 2014In der ersten Halbzeit sah es ganz und gar nicht nach einem Auswärtssieg der Wuppertaler aus, die auch dieses Mal wieder von vielen Anhängern begleitet wurden. Der Gästeblock auf der Südtribüne war im Gegensatz zum Rest des Stadions gut gefüllt und sorgte für ordentlich Stimmung. Allerdings merkte man davon auf dem Spielfeld recht wenig – zumindest war die Leistung der Elf von Thomas Richter in der ersten Halbzeit eher bescheiden.

Aktuelle Stellenangebote:

Dementsprechend früh lag sein Team auch mit 0:1 in Rückstand, nachdem MSV-Stürmer Gökan Lekesiz nach einem Fehler von Torhüter Bastian Sube in der 16. Spielminute das Tor traf. Bis zum Halbzeitpfiff konnten die Bergischen gegen den Tabellendritten nichts mehr ausrichten.

Die Kabinenansprache von Trainer Thomas Richter schien gefruchtet zu haben…

Hier klicken und weiterlesen.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.