26.03.2014

41.200 Euro für die „Färberei“

Der Wuppertaler CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Spiecker freut sich darüber, dass das Kommunikationszentrum "Färberei" in Oberbarmen Geld von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW bekommt.

Spieckerhellblau„Ich freue mich sehr darüber, dass die Färberei in Oberbarmen über 40 000 Euro von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW für die Ausstattung der Küche bekommt.“ Mit diesen Worten reagierte der Wuppertaler CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Spiecker auf die Nachricht aus der gestrigen (25. März) Sitzung des Stiftungsrates. Damit werde, so Spiecker weiter, letztlich die ausgezeichnete Arbeit dieses Kommunikationszentrums für Behinderte und Nichtbehinderte gewürdigt. Gerade für Oberbarmen mit seinen sozialen Brennpunkten sei die Färberei  ein wichtiger Anlaufpunkt für alle Menschen. Spiecker abschließend: „Dies müssen wir mit allen Kräften unterstützen.“

Aktuelle Stellenangebote:

Anmelden

Kommentare

  1. Fast Foot sagt:

    Schön, dass Wahlkampf ist. Schön, dass Sie sich freuen.

    Doch was haben Sie dazu getan?

    Bei Kultur-Veranstaltungen der Färberei, wo man Eintritt zahlen muss, habe ich Sie noch nie gesehen. Nun, mag ja sein, dass Sie einfach nur einen andern Veranstaltungsgeschmack haben, dies zumindest freut mich.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.