21.03.2014

anadolu Bethe-Stiftung

Bethe-Stiftung verdoppelt Spenden für Anadolu e.V.

Der gemeinnützige Verein braucht Spenden, um sein Zuhause zu renovieren.

Sprachförderung

Aktuelle Stellenangebote:

Die ehrenamtliche Arbeit von Andadolu e.V. fokussiert sich in erster Linie auf die Förderung der schulischen und kulturellen Bildung der Mitglieder. Die Angebote wie zum Beispiel Nachhilfekurse, Sprachförderung in Deutsch und Muttersprache (Foto), Folklorekurse, Sportkurse für Frauen werden zwar anteilsmäßig von Migranten mit türkischer Zuwanderungsgeschichte besucht, stehen jedoch auch Angehörigen anderer Nationalitäten offen. Ein Beispiel hierfür ist die eritreische Frauengruppe. Die Angebote richten sich hierbei an Kleinkinder bis hin zu Erwachsenen.

Aufgrund der nötigen Umbaumaßnahmen des Zuhauses von Anadolu in der Elberfelder Nordstadt, ist der Verein vorübergehend in einem städtischen Gebäude untergebracht. Zum nächst möglichen Zeitpunkt will man in die eigenen Räumlichkeiten zurückkehren. Hierfür ist finanzielle Unterstützung notwendig.

Die Bethe-Stiftung hat eine eine Spendenverdopplung in Höhe von bis zu 6.000 € für die Zeitraum 19.03. bis 18.06.2014 bewilligt. Somit besteht die Chance auf rund 12.000€ die in die Umbaumaßnahmen des Vereinsgebäudes fließen könnten.

Spendenkonto:

IBAN: DE 56 3306 0592 0005 9195 09 Konto-Nr.:5919509

BIC: GENODED1SPW BLZ 33060592

Sparda-Bank West eG

____________________

Quelle: Andadolu e.V. Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.