04.03.2014

Immobilientag Wirtschaftsförderung Wuppertal Wohnen

Große Nachfrage nach frei bebaubaren Grundstücken

Beim 32. Immobilientag der Stadtsparkasse war auch die Nachfrage am Gemeinschaftsstand von Wirtschaftsförderung und städtischer Grundstückswirtschaft groß.

Die Sparkasse Wuppertal vermeldet mit 5.000 Besuchern beim 32. Immobilientag am vergangenen Samstag einen Besucherrekord.59 Aussteller präsentierten sich rund um das Thema Wohnimmobilien. Darunter erneut an einem gemeinsamen Stand die Wirtschaftsförderung und die städtische Grundstückswirtschaft.

Aktuelle Stellenangebote:
Großer Andrang herrschte in Halle 2 am Johannisberg, in der sich alles um Häuser, Wohnungen und Grundstücke drehte. (Foto: SSPK)

Großer Andrang herrschte in Halle 2 am Johannisberg, in der sich alles um Häuser, Wohnungen und Grundstücke drehte. (Foto: SSPK)

Um dem Abwanderungstrend in Wuppertal entgegenzuwirken, hat man auf  die Entwicklung des Wohnstandortes ein besonderes Augenmerk gerichtet. Bei der Wirtschaftsförderung Wuppertal steht mit Alexander Buckardt seit einigen Jahren ein eigener Ansprechpartner für Investoren der Wohnungswirtschaft zur Verfügung. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt ist er in erster Linie für die Vermarktung neuer Wohngebiete zuständig. Dass diese Strategie aufgeht, zeigt sich beispielsweise am Bergischen Plateau. Vier verschiedene Bauträger – davon drei außerhalb Wuppertals – sind hier tätig und freuen sich über den Vermarktungserfolg. Innerhalb von nur drei Jahren ist auf dem ehemaligen Rangierbahnhof in Wichlinghausen ein ganz neues hochwertiges Wohnquartier entstanden.

Die Nachfrage nach Wohngrundstücken ist ungebrochen, wie auch der Andrang am Gemeinschafststand auf dem Immobilientag bewies. „Die Exposés für sechs erschlossene frei bebaubare Baugrundstücke Am Krüppershaus am Dönberg waren am Ende des Tages restlos vergriffen“, berichtet Buckardt. Auch dies ist ein Gemeinschaftsprojekt von Grundstückswirtschaft und Wirtschaftsförderung, die die Erschließung begleitet hat.
Im nächsten Jahr wird man sich – soviel ist schon jetzt sicher – erneut beim Immobilientag auftreten und gemeinsam den Wohnstandort Wuppertal voranbringen.
Das Grundstücksangebot der Stadt findet sich hier online.

Wifö vom 04.03.14

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.