03.03.2014

Ben Becker Jonny Buchardt Karneval Meret Becker Monika Hansen Sieg Heil

Ein Wuppertaler Karnevalist und die „alten Kameraden“

Passend zum Rosenmontag erinnern wir heute an eine bedeutende Größe aus dem Kölner Karneval: den Wuppertaler Jonny Buchardt.

Jonny Buchardt

Jonny Buchardt (bürgerlicher Name Herbert Günther Schlichting; * 16. September 1925 in Wuppertal; † 8. Oktober 2001 in Bensberg, NRW) war ein deutscher Schauspieler, Komiker und Conférencier. Er war eine beachtete Größe des Kölner Karnevals.

Ungewöhnliche Aufmerksamkeit erhielt 2013 – also einige Jahre nach seinem Tod – ein 40 Jahre alter Auftritt Buchardts beim Kölner Karneval, der vom WDR in dem Zusammenschnitt Alaaf & Helau gezeigt wurde. Dabei verleitete der Conférencier das 1973er Publikum dazu, auf seine Ansage „Sieg“ wie selbstverständlich mit „Heil“ zu antworten, nachdem es mit Freudenrufen wie „Zicke zacke zicke zacke hoi hoi hoi“ oder „hipp, hipp, hurra!“ dazu hingeleitet wurde. Neben Artikeln in Zeitungen wie der taz und regen Diskussionen in diversen Foren über Buchardts Performance, erhielten auf Videoportalen hochgeladene Ausschnitte hohe Aufrufzahlen und internationale Beachtung.

Das Video, das wir auf YouTube gefunden haben, bringt es immerhin auf mehr als 800.000 Aufrufe:

Übrigens: Jonny Buchardts Schwester Monika Hansen ist Schauspielerin, ebenso wie ihre beiden prominenten Kinder Ben Becker und Meret Becker.

____________________

Quelle: Wikipedia
Video und Foto: YouTube/WDR

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.