21.02.2014

anstiftung Kulturoffensive Lutherstift Barbershop Chor Elberfeld Event Konzert Kultur Ladies First live Musik Wuppertal

Ladies First – Die Barbershop-Champions erstmals im Tal

30 Frauen und ein Mann - kann das gutgehen? Der 8-fache Chorchampion im Barbershopgesang „Ladies First“ beweist, dass diese Konstellation ausgezeichnet funktioniert. Am 26. Februar um 19.30 Uhr im Kirchsaal des Lutherstifts.

Ob Balladen, Swing und Jazz oder Pop und Groove: Chorleiter Manfred Adams bändigt seine Frauen. Allerdings: „Nur sehr schwer“, klagt er, „wenn die nämlich erst mal abheben in den Himmel der (Barbershop-) Musik, hilft nur noch eins: mitfliegen“. Dann erlebt das Publikum Musik, Tanz und Entertainment in Perfektion. Eigenwillige Choreografien und hohes gesangliches Niveau sind garantiert.

Barbershop Musikfestival 2012

Um die Jahrhundertwende war es in den USA üblich, sich von seinen Haircuttern beim Kürzen der Haartracht mit (meist improvisiertem) mehrstimmigem Gesang unterhalten zu lassen. Dieser Brauch, von Einwanderern importiert, stammt eigentlich aus dem England des frühen 18. Jahrhunderts und fand außer bei der Kopfpflege auch in gemeinen Pubs alsbald Verbreitung.

Aus der einstigen Berufsgruppenmusik als geselligem Kundenservice ist der mittlerweile weltweit praktizierte „Barbershop-Gesang“ als eigenständiger Musikstil hervorgegangen, den man heute auch ohne Meisterbrief der Friseurinnung bedenkenlos ausüben kann.

Ein Abend lang werden zwar (leider) keine Haare gecuttet, aber dafür amerikanische Vaudeville-Klassiker, Gospel- und Popsongs, Swing- und Jazzstandards intoniert – immer im typischen „expanded sound“. Achtung: Auch vor Comedy-Einlagen schreckt man nicht zurück.

Ladies First hat auch im letzten Jahr Preise abgeräumt: In der Europäischen Barbershop Convention 2013, beim Landes-Chorwettbewerb NRW und und und…

Was das Besondere an Barbershop ist? Die Energie! Die Emotion! Die Show! Zu erleben im Lutherstift an der Schusterstraße am 26. Februar um 19.30h. Karten gibt´s auf www.wuppertal-live.de, unter 0202-3880 oder an der Abendkasse. Und wie immer in der Konzertreihe „anstiftung“: Lecker Essen in der Pause!

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.