15.01.2014

5.900 Euro für Sanierung Mädchenwohnheim

Lions-Club Wuppertal-Mitte beteiligt sich am Umbau

Die Herren vom Lions-Club Wuppertal-Mitte überreichen den Vertreterinnen des SkF e.V. Wuppertal ihren Scheck

Die Herren vom Lions-Club Wuppertal-Mitte überreichen den Vertreterinnen des SkF e.V. Wuppertal ihren Scheck

Der Lions-Club Wuppertal-Mitte unterstützt mit einer Spende in Höhe von 5.900 Euro die Sanierung  des Mädchenwohnheims St. Hildegard des SkF e.V. Wuppertal. Mit der Förderung will der Lions-Club  Wuppertal-Mitte sich nicht nur an der Finanzierung beteiligen, sondern vor allem die Wichtigkeit der  sozialen Jugendarbeit unterstreichen. Die Baumaßnahme am Wohnheim startet im Mai 2014, für die Finanzierung sucht der SkF e.V. Wuppertal weiterhin Spender.

Normalerweise, so Aktivity-Beauftragter Dr. Marcus Hüttermann, fördere der Lions-Club Wuppertal-Mitte einzelne Projekte, die den Menschen direkt zugute kommen, statt sich an der Finanzierung eines  Großprojektes wie einer Baumaßnahme zu beteiligen. Von der Unterstützung der Gebäudesanierung St.  Wir möchten Mit den Mitte dringend notwendige Sanierungsarbeiten auf der Verselbständigungsetage des Wohnheims. Hier lernen die jungen Frauen über mehrere Monate selbständig zu werden und einen eigenen Haushalt zu führen.

Der Start der Baumaßnahme ist für Mai 2014 geplant. Der SkF e.V. Wuppertal sucht weiter Spender und Sponsoren für die Finanzierung der Sanierung, die aufgrund neuer Brandschutzbestimmungen u. a. auch das Dach betrifft.

Das Mädchenwohnheim St. Hildegard führt der SkF e.V. Wuppertal seit mehr als 50 Jahren. Bei konstant voller Auslastung ist das Wohnheim Anlaufstelle für Mädchen und junge Frauen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, die aus unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren Eltern leben wollen und können.

Informationen & Kontakt:
Mädchenwohnheim St. Hildegard
Ansprechpartnerin: Marlene Schützendorf
Tel.: 0202 591926
E-Mail: marlene.schuetzendorf@skf-wuppertal.de
www.skf-wuppertal.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.