13.01.2014

Alumni Bergische Universität Wuppertal Sicherheitswissenschaft Wirtschaftsregion Bergisches Land Wuppertal

Alumni-Veranstaltung: Psychische Arbeitsbelastungen

Dies war das Schwerpunktthema des 7. Alumni-Kolloquiums des Fachgebiets Sicherheitstechnik / Sicherheits- und Qualitätsrecht der Bergischen Universität, das Prof. Dr. Ralf Pieper am Freitag in Wuppertal durchführte.

Einleitend stellten Prof. Ralf Pieper (BUW), Dr. André Klußmann (Institut ASER e.V., Wuppertal) und Dr. Norbert Roskopf (Roskopf Vulkanisation GmbH, Aachen) hierzu die aktuelle Rechtsentwicklung, den wissenschaftlichen Forschungsstand und Verfahren sowie die Grenzen der Arbeitgeberverantwortung und der Beschäftigteneigenverantwortung vor, was in Bezug auf betriebliche Praxisumsetzungen diskutiert wurde.

Aktuelle Stellenangebote:
Die Teilnehmer/innen des 7. SuQr-Alumni-Kolloquiums 2014 in Wuppertal (v.l.n.r.): Dr. André Klußmann (Institut ASER e.V., Wuppertal), Prof. Dr. Ralf Pieper (Bergische Universität Wuppertal), Miriam Gärtner (ARCADIS UK, Rotterdam/NL), Philipp Krebs (Infracor GmbH, Marl), Daniel Vogel (Evonik Goldschmidt GmbH, Essen), Jens Thielmann (DB Netz, Hamm), Roland Knudsen (Aviatics GmbH & Co KG, Düsseldorf), Ingo Steinert (Sana Klinikum Remscheid), Ansgar Roelofs (RWE Power AG, Köln), Anika Garrecht (z.Z. Deutsche Telekom AG, Bonn), Matthias Folz (ThyssenKrupp Uhde GmbH, Dortmund), Stefan Heiertz (z.Z. RV Rheinbraun Handel und Dienstleistungen GmbH, Frechen), Dr. Norbert Roskopf (Roskopf Vulkanisation GmbH, Aachen), Christoph Mühlemeyer (Institut ASER e.V., Wuppertal), Steffen Schumacher (Infracor GmbH, Marl); Foto: Institut ASER e.V., Wuppertal.Die Teilnehmer/innen des 7. SuQr-Alumni-Kolloquiums 2014 in Wuppertal (v.l.n.r.): Dr. André Klußmann (Institut ASER e.V., Wuppertal), Prof. Dr. Ralf Pieper (Bergische Universität Wuppertal), Miriam Gärtner (ARCADIS UK, Rotterdam/NL), Philipp Krebs (Infracor GmbH, Marl), Daniel Vogel (Evonik Goldschmidt GmbH, Essen), Jens Thielmann (DB Netz, Hamm), Roland Knudsen (Aviatics GmbH & Co KG, Düsseldorf), Ingo Steinert (Sana Klinikum Remscheid), Ansgar Roelofs (RWE Power AG, Köln), Anika Garrecht (z.Z. Deutsche Telekom AG, Bonn), Matthias Folz (ThyssenKrupp Uhde GmbH, Dortmund), Stefan Heiertz (z.Z. RV Rheinbraun Handel und Dienstleistungen GmbH, Frechen), Dr. Norbert Roskopf (Roskopf Vulkanisation GmbH, Aachen), Christoph Mühlemeyer (Institut ASER e.V., Wuppertal), Steffen Schumacher (Infracor GmbH, Marl); Foto: Institut ASER e.V., Wuppertal.

An dem jährlichen Alumni-Kolloquium des Fachgebiets, das traditionell Anfang Januar stattfindet, beteiligen sich Ingenieure und Doktoren aus ganz Deutschland und benachbarter Länder, die zum Netzwerken zu Ihrer universitären Ausbildungsstätte nach Wuppertal kommen.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.