05.01.2014

polizei Unihalle

Messerstecherei vor Uni-Halle – Polizei fahndet nach Tätern – Zeugen gesucht

Beim Qualifikationsturnier zur Hauptrunde der Stadtmeisterschaft in der Unihalle kam es am Samstag zu einem schweren Zwischenfall.

Messer-Hand-Fotolia_2351108_XS-©-laurent-hamels-Fotolia.com_

Vor der Uni-Halle in Wuppertal-Elberfeld, Albert-Einstein-Straße kam es am Samstag, 04.01.2014 gegen 18:15 Uhr aus noch ungeklärten Gründen zu einer Auseinandersetzung zwischen Mitarbeitern eines Sicherheitsdienstes und einer größeren Personengruppe. Die als Ordner bei dem Wuppertaler Hallenfussballtunier eingesetzten Securitymitarbeiter wurden von einer mit Messern und Baseballschlägern bewaffneten Gruppe angegriffen. Ein Ordner wurde durch Messerstiche schwer verletzt und musste sich im Klinikum einer Notoperation unterziehen. Ein weiterer Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes erlitt Kopfverletzungen und verbleibt während der Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus. Zwei Ordner trugen leichte Verletzungen davon. Die Angreifer konnten unerkannt entkommen. Zeugenhinweise zum Tathergang und den flüchtigen Tätern nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefon-Nr. 0202/284-0 entgegen.

Aus Sicherheitsgründen ist das für heute (Sonntag) geplante Turnier abgesagt worden.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal
Symbolfoto: Laurent Hamels / Fotolia.com

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.