13.12.2013

Kulturübergreifende Nikolausfeier

Mit rund 40 Kindern unterschiedlicher Nationalitäten und Religionen feierten ebv und SkF e.V. Wuppertal auch in diesem Jahr ein fröhliches Nikolausfest im Projekt Nachbarschaft auf der Köttershöhe.

SONY DSC

Aktuelle Stellenangebote:

Dank der freundlichen Unterstützung der ansässigen Fortuna Apotheke, des Sozialen Hilfswerkes Langerfeld und eines ehrenamtlichen Nikolauses konnte das Projekt Nachbarschaft auf der Köttershöhe auch in diesem Jahr wieder eine ausgelassene Nikolausfeier mit der Mietergemeinschaft feiern. Besonders die Kinder freuten sich über die Geschenke.

Gemeinsam mit der Eisenbahn Bauverein eG hat der SkF e.V. Wuppertal im Jahr 2004 das „Projekt Nachbarschaft Köttershöhe“ ins Leben gerufen. Ziel des Projektes ist es, den sozialen Frieden in der Mietergemeinschaft generationen- und kulturübergreifend zu fördern und die Eigenverantwortung und das Engagement der Mieterinnen und Mieter für ihre Wohnanlage zu stärken.

Das Projekt Nachbarschaft fördert mit regelmäßigen Frauen- und Seniorentreffs, Jugendgruppen, Kinderaktionen, Mieterfesten und Arbeitskreisen ein lebendiges Miteinander und sorgt so auf Seiten von Mieter und Vermieter für Zufriedenheit: Einerseits fühlen sich die Mieter in ihrer Wohnanlage sicher und wohl, andererseits sorgt dies für eine langfristige Mieterbindung, an der dem Vermieter gelegen ist.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.skf-wuppertal.de.

(Text: Jennifer Abels)

Informationen & Kontakt:
SkF e.V. Wuppertal
Fachbereich Neues Wohnen – Projekt Nachbarschaft Köttershöhe
Jeannette Remberg-Trump
Heinrich-Böll-Str. 258, Wuppertal
Telefon: 0202 642663 / Telefax: 0202 2624238
E-Mail: jeannette.trump@skf-wuppertal.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.