10.12.2013

dietmar bönsch Helios highlight manuel berger

Helios: Neuer Geschäftsführer nimmt schon seinen Hut

Dietmar Bönsch, Klinikgeschäftsführer des HELIOS Klinikums Wuppertal, wird das Unternehmen nach nur sechs Monaten verlassen. Die Trennung sei "im gegenseitigen Einvernehmen" erfolgt, teilte HELIOS mit.

Die Klinikgeschäftsführung übernimmt ab morgen bis auf weiteres Manuel Berger – parallel zu seiner Funktion als Regionalgeschäftsführer der HELIOS Region West. Die Trennung von Herrn Bönsch erfolgt in beiderseitigem Einvernehmen.

Aktuelle Stellenangebote:
Dietmar Bönsch (l.), Manuel BergerDietmar Bönsch (l.), Manuel Berger

Hintergrund der Personalveränderung ist die unterschiedliche Auffassung über die Durchführung der Maßnahmen zur Umorganisation.

„Es ist nicht gelungen Mitarbeitern und Führungskräften die geplanten Veränderungen überzeugend zu kommunizieren und konkrete Schritte umzusetzen. Wir haben daher entschieden, uns zu trennen“, erläutert Manuel Berger.

Dietmar Bönsch hatte die Klinikgeschäftsführung des Wuppertaler Krankenhauses im Juni dieses Jahres übernommen.

„Ich danke Herrn Bönsch für seinen Einsatz im HELIOS Klinikum Wuppertal. Wir werden nun Gespräche mit den einzelnen Stationsleitungen, der Klinikleitung und den Chefärzten im gesamten Klinikum führen, um gemeinsam die nun vor uns liegenden Schritte zu planen“, so Manuel Berger abschließend.

____________________

Quelle und Fotos: HELIOS

Anmelden

Kommentare

  1. Bernd Bialas sagt:

    Hire and fire! Wieviel Führungskräfte in den letzten zwei Jahren gegangen sind, ist schon Wahnsinn! Hoffentlich überholt Herr Berger sich nicht mal selbst!

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.