28.11.2013

Medienprojekt Wuppertal

Auszeichnung für das Medienprojekt

Der politische Dokumentarfilm »Was steckt hinter Pro NRW?« des Medienprojektes Wuppertal erhielt einen Preis.

Das Medienprojekt Wuppertal wurde bei den 30. Video/filmtagen des Landes Rheinland-Pfalz in Koblenz für die politische Dokumentation »Was steckt hinter Pro NRW?« mit dem Medienpädagogischen Preis des Oberbürgermeisters der Stadt Koblenz ausgezeichnet. Mit der Würdigung, die von der Jugendministerin Irene Alt des Landes und dem Oberbürgermeister vorgenommen wurde, ist ein Preisgeld von 500 EUR verbunden.

Aktuelle Stellenangebote:

Die Video/filmtage haben 30 Jahre lang junge und ganz junge Filmemacher begleitet und ausgezeichnet. Sie waren eines der ersten Festivals in Deutschland, das sich ganz dem Nachwuchs gewidmet hat und sind heute mit 342 eingereichten Filme eines der am besten beschickten Nachwuchsfestivals. Siebzehn Filmemacher waren zur Endrunde nach Koblenz eingeladen und haben sich zwei Tage lang intensiv mit der Jury auseinandergesetzt, bevor Jugendministerin Irene Alt die Preise verleihen konnte.

auszeichnung

Aus der Laudatio:

»Was steckt hinter Pro NRW?« – Dieser Frage gehen die Jugendlichen des Medienprojekts Wuppertal auf den Grund. Anlass der Auseinandersetzung ist eine Demo vor einem Jahr, in der sich Anhänger der rechtspopulistischen Partei Pro NRW gegen den Bau einer Moschee stark machen.

Die Dokumentation lässt die Aussagen der Interviewpartner unkommentiert. Aber gerade diese Zusammenstellung hinterfragt die rechtspopulistische Meinung. Der Film verschafft so einen eindeutigen Blick auf die Weltanschauung der Partei. Die Filmemacher greifen ein aktuelles, brisantes politisches Thema auf, gehen sensibel und unaufdringlich damit um. Ein durchaus gelungenes Projekt, welches wir gerne heute mit einem Preis wertschätzen wollen!

____________________

Quelle: Medienprojekt Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.