15.11.2013

hedwig s. polizei

Hedwig S. ist tot

Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet: Passanten haben die vermisste Seniorin, nach der seit mehr als einer Woche gesucht wurde, tot aufgefunden.

Polizeischild

Aktuelle Stellenangebote:

Die seit dem 7. November vermisste 85-jährige Wuppertalerin Hedwig S. wurde in einem Gebüsch am Kirchenfelder Weg in Wuppertal tot aufgefunden. Das teilte die Polizei heute (Freitag) mit. Passanten informierten die Behörden am Donnerstag über den Leichenfund. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei liegen keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vor.

Der Fall der orientierungslosen und demenzkranken Frau hatte in den vergangenen Tagen großes Aufsehen erregt. Zeugen wollten sie in Solingen gesehen haben. Zeitungsberichten zufolge wurde sie im Regionalexpress über Drensteinfurt nach Rheine vermutet. Wie es jetzt scheint, ist sie nur wenige Kilometer von ihrer Wohnanschrift entfernt verstorben.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.