31.10.2013

Deutschlands größte Dämmstoffsammlung auf dem Stammtisch Energie

Hauseigentümer, die ihre Gebäude nachträglich dämmen wollen, sind sich oft unsicher über die Wahl des richtigen Dämmstoffes. Dass es deutlich mehr also nur die zwei oder drei "altbekannten" Dämmstoffe gibt, zeigt der Dämmstoff-Experte Arnold Drewer.

Er kommt mit der größten Dämmstoffsammlung Deutschlands nach Wuppertal. Auf dem Stammtisch Energie der Verbraucherzentrale berichtet er über alte und neue Dämmstoffe, und stellt überraschende Erkenntnisse zur effizienten und kostengünstigen Wärmedämmung vor. Ob Hartschaum, Schafwolle, Schüttungen, Nanodämmstoffe oder Vakuumdämmung: Zu allen Dämmstoffen wird er praxisnahe Tipps geben. Dabei wird es vor allen darum gehen, wie man mit geringen Kosten gute Lösungen erreicht. Am 6. November um 19 Uhr in der Volkshochschule Wuppertal, Auer Schulstraße 20. Direkt unten rechts hinter dem Eingang.

Termine zur Energieberatung vor Ort können durch einen Berater der Verbraucherzentrale können unter 0202 447432 vereinbart werden.

Aktuelle Stellenangebote:

 

daemmsack_gut

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.