28.10.2013

polizei unfall

Wuppertaler in Dortmund tödlich verunglückt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich in Dortmund ein Verkehrsunfall mit Todesfolge.

_polizei215

Aktuelle Stellenangebote:

Etwa um 3:00 Uhr nachts befuhr ein 25-jähriger PKW-Fahrer aus Lüdinghausen, die B 236n in FR Lünen. In Höhe der Auffahrt „Brackeler Str.“ erkannte er einen dunkel gekleideten Fußgänger, einen 27-jährigen Wuppertaler, auf der autobahnähnlichen Bundesstraße zu spät und erfasste diesen frontal. Der 27-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Warum der Wuppertaler auf der Kraftfahrstraße unterwegs war, ist zur Zeit ungeklärt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Parallelfahrbahn gesperrt.

____________________

Quelle: Polizei Dortmund

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.