21.10.2013

CDU Peter Hintze

Wuppertaler Abgeordneter soll Bundestagsvizepräsident werden

Der Bundestagsabgeordnete Peter Hintze könnte bald eines der höchsten Ämter im Parlament bekleiden.

Peter-Hintze

Aktuelle Stellenangebote:

Der frühere CDU-Generalsekretär Peter Hintze soll Bundestagsvize-Präsident werden. Dies erfuhr die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ (Dienstagausgabe) aus Unionskreisen.

Seit 1990 ist der in Honnef geborene Hintze bei jeder Wahl über die Landesliste Nordrhein-Westfalen in den Bundestag eingezogen. Auch bei der Wahl am 22. September unterlag er im Wahlkreis Wuppertal I seinem SPD-Kontrahenten Manfred Zöllmer.

Im Parlament war er von 1998 bis 2005 Vorsitzender der Arbeitsgruppe für die Angelegenheiten der Europäischen Union der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Seit Januar 2006 ist Hintze Vorsitzender der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen in der CDU/CSU-Fraktion.
____________________

Quellen: Rheinische Post, Wikipedia
Foto: Peter Hintze / CDU

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.