08.10.2013

Energiewende. Aber fair!

Buch- und Projektvorstellung zu Energiearmut am 9. Oktober in der Aula des Wuppertal Instituts

string(4) "test" bool(true)

Energiearmut_Kind

Aktuelle Stellenangebote:

In einer gemeinsamen Veranstaltung von Wuppertal Institut und Verbraucherzentrale NRW stellt Dr. Michael Kopatz sein neues Buch „Energiewende. Aber fair!“ vor. Darin finden sich zahlreiche Maßnahmen, wie sich die Energiewende vor Ort und bundesweit fair und sozial verträglich realisieren lässt. Zentraler Punkt ist dabei ein nationales Aktionsprogramm gegen Energiearmut, z. B. durch Vermeidung von Stromsperren und professionelle Energieberatung.

Dem gleichen Thema widmet sich auch das Modellprojekt „NRW bekämpft Energiearmut“. Es baut auf Erfahrungen eines gemeinsamen Pilotprojektes der Verbraucherzentrale NRW mit der WSW Energie und Wasser AG in Wuppertal auf. Säumigen Energiekundinnen und Energiekunden wurden durch rechtliche und wirtschaftliche Beratung sowie professionelle Begleitung Wege aus der Energieschulden-Problematik gewiesen. Gut 70 Prozent der Betroffenen konnten in dem Pilotprojekt langfristig geholfen werden. Jochen von Köller, Fachberater Energiearmut bei der Verbraucherzentrale NRW, wird das Projekt vorstellen.

9. Oktober, 18:00 Uhr, Aula des Wuppertal Instituts, Döppersberg 19, Wuppertal.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Um Anmeldung wird gebeten: pr@wupperinst.org

Weitere Informationen können Sie dem Veranstaltungsflyer entnehmen.

Energiearmut_Buchvorstellung_091013

string(4) "test" bool(true)

Anmelden

string(4) "test" bool(true)

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.